Winterhude Rentner fälscht Parkgenehmigung

Anzeige
Winterhude: Senior fälscht Parkgenehmigung Symbolfoto: wb

Der 94-jährige Hamburger parkt verkehrswidrig mit einem selbstgemachten Behindertenausweis

Winterhude Einem Mitarbeiter des Parkraummanagments fiel kürzlich am Mühlenkamp ein ordnungswidrig abgestellter Pkw auf. Hinter dem Scheibenwischer klemmte die Farbkopie eines Behindertenausweises, die unberechtigterweise mit einem anderen Dokument zusammengesetzt war, um offenbar den Eindruck eines amtlichen Schreibens mit einer Parkgenehmigung zu erwecken. Kurz darauf erschien der Fahrzeughalter. Der Behördenmitarbeiter nahm die Daten des 94-Jährigen auf, die mit den Angaben des Behindertenausweis übereinstimmten. Den Senior erwartet nun eine Strafanzeige wegen Urkundenfälschung. (th)
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige