offline

Hamburger Wochenblatt

Heimatort ist: Eppendorf
registriert seit 13.04.2012
Beiträge: 3.106 Schnappschüsse: 0 Kommentare: 0
Folgt: 0 Gefolgt von: 10
1 Bild

Infinity World Festival of Arts

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Rotherbaum | vor 3 Tagen

Hamburg: Mittelweg 42 | Auf dem Hamburger Musikevent am Mittelweg spielen Legenden und junge Musiker Hamburg Das Projekt Infinity World Festival of Arts ist vermutlich der einzige Ort mit so vielen wunderbaren Begegnungen, Bekanntschaften und kreativen Zusammenschlüssen. Ja, genau! Dies ist nämlich ein internationales Festival, welches unheimlich viele Einsteiger sowie professionelle Interpreten und Artisten vereint. Legenden und...

1 Bild

Kulturküche in Alsterdorf eröffnet

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Winterhude | vor 3 Tagen

Hamburg: Alsterdorfer Markt | Die neuen Räumen auf dem Gelände der Evangelischen Stiftung Alsterdorf bieten viele Platz für Kreativität Von Christian Hanke Alsterdorf Wer immer schon einmal seine kreativen Ideen umsetzen wollte, aber noch keine Möglichkeit sah, sie zu verwirklichen, kann jetzt einen Ort dafür nutzen: die Kulturküche Alsterdorf auf dem Gelände der Evangelischen Stiftung Alsterdorf. In der Alten Küche, dem markanten Rotklinkerbau mit...

2 Bilder

Luxushotel „The Fontenay“ startet in heiße Phase

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Rotherbaum | vor 4 Tagen

Hamburg: Fontenay 10 | Die ersten Führungskräfte panen an der Alster schon den reibungslosen Ablauf. Edelherberge sucht noch neue Mitarbeiter Rotherbaum Die ersten Führungskräfte haben im Luxushotel „The Fontenay“ die Arbeit aufgenommen. Der Innenausbau der geschwungenen Herberge an der Fontenay mit Alsterblick ist zwar noch nicht abgeschlossen (das Wochenblatt berichtete). Doch die Führungskräfte bereiten sich schon auf ihren Job vor. Wie...

2 Bilder

Werner von Melle: Ein Hamburger Machtmensch

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Rotherbaum | vor 4 Tagen

Hamburg: Grindelallee 26-28 | Neues Buch über den Gründer der Hamburger Universität. Lesung am 23. Februar Von Christian Hanke Rotherbaum Ohne ihn gäbe es die Uni Hamburg nicht oder zumindest noch nicht 1919. Werner von Melle (1853-1937), 1900-1921 Senator in Hamburg und Hamburger Bürgermeister 1915, 1918 und 1919, setzte sich wie kein Zweiter in den Jahren vor dem Ersten Weltkrieg für die Gründung einer Universität in Hamburg ein. Folgerichtig trägt...

2 Bilder

Hamburger Universitätsklinikum will wachsen

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Eppendorf | vor 4 Tagen

Hamburg: Martinistraße 52 | Vision für mehr Gesundheit: So sehen erste Pläne für das UKE in Eppendorf aus Von Christian Hanke Hamburg-Eppendorf Der Um- und Neubau des Universitätsklinikums Eppendorf (UKE) geht weiter. Jetzt liegt die Planung UKE 2050 vor. Dabei wurde das UKE in den vergangenen zehn Jahren bereits entscheidend um- und neugebaut. Es wurde nahezu neu erfunden. Das Pavillonkrankenhaus, erweitert durch viele Neubauten, wandelte sich in...

1 Bild

Hamburger Kickboxteam räumt ab

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Eppendorf | vor 4 Tagen

Fünfmal Gold und einmal Bronze lautet die Bilanz bei den offenen Landesmeisterschaften von Schleswig-Holstein Groß Borstel Mit einem kleinen, aber schlagstarken Kickboxteam nahm Shintai Dojo an den diesjährigen offenen Landesmeisterschaften von Schleswig-Holstein teil, die kürzlich in Neustadt an der Ostsee stattfanden. Fünfmal Gold und einmal Bronze lautete die gute Bilanz der fünf Aktiven und ihrer beiden Trainer....

1 Bild

Premiere für „Alice im Anderland“

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Groß Borstel | vor 4 Tagen

Hamburg: Borsteler Chaussee 301 | Theatergruppe „Hot Spot“ zeigt Inszenierung an neuer Spielstätte in Groß Borstel Groß Borstel Neue Spielstätte für die Theatergruppe „Hot Spot“: die 2011 gegründete Amateurtruppe aus Groß Borstel tritt jetzt im Festsaal von fördern & wohnen, Borsteler Chaussee 301, auf. Am Sonnabend, 25. Februar, hat dort die Hot-Spot-Inszenierung „Alice im Anderland“ Premiere. Das Stück von Stefan Altherr frei nach Lewis Carrolls „Alice...

1 Bild

Hamburgs Kinder im Einsatz für Kinder

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Eppendorf | vor 4 Tagen

„Knack den Krebs“: 600 Luftballons für die gute Sache Eppendorf „Drei, zwei, eins“, erscholl es aus rund 200 Kinderkehlen auf dem Schulhof des Gymnasiums Eppendorf. Dann wurde das Netz geöffnet und rund 500 Luftballons flogen hoch – alle versehen mit der Aufschrift „Knack den Krebs“. Außerdem rund 120 weitere Luftballons, an die Schülerinnen und Schüler der fünften und sechsten Klassen Karten gebunden hatten, auf denen zur...

3 Bilder

Die neue „Himmelsoper“ von Hamburg

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Winterhude | vor 4 Tagen

Hamburg: Linnering 1 | Das Planetarium im Stadtpark wurde für rund 10 Millionen Euro umgebaut und bietet viel Neues Von Christina Busse Hamburg-Winterhude Ein strahlendes Willkommen hat das Planetarium Hamburg im Stadtpark seinen Gästen bereitet: „Ready for Takeoff“ war zur Eröffnung in meterhoher Laserschrift auf dem farbig angeleuchteten Backsteinturm zu lesen (das Wochenblatt berichtete). 10 Millionen Euro Baukosten Mit rund 500...

3 Bilder

Mehr Vorfahrt für Radler in Hamburg

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Rotherbaum | vor 4 Tagen

Hamburg: Alsterufer | Planungen für die Fahrradstraße entlang dem Alsterufer geändert. Parkplätze fallen weg Von Christian Hanke Hamburg-Rotherbaum Neue Planung für die Fahrradachsen, die Fahrradstraße rund um die Alster, an der Straße Alsterufer (das Wochenblatt berichtete). Sie soll nun nicht mehr weiterhin, wie ursprünglich vorgesehen, vor dem „Weißen Haus“, dem derzeitigen Generalkonsulat der USA, gesperrt bleiben. Stattdessen erfolgt eine...

3 Bilder

Edle Gemächer für die Uni Hamburg

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Rotherbaum | am 14.02.2017

Hamburg: Moorweidenstraße 18 | Fachbereich Betriebswirtschaft zieht an die Moorweidenstraße Von Christian Hanke Rotherbaum Das Etagenhaus Moorweidenstraße 18 an der Ecke Rothenbaumchaussee, gegenüber dem Elyseé Hotel, ist ein besonders prächtiges Beispiel großbürgerlicher Wohnkultur des 19. und 20. Jahrhunderts. 1897 wurde das mit 22 Metern sehr hohe fünfstöckige Gebäude errichtet. 1938 verkaufte es der Eigentümer an die Stadt. Seit 1948 nutzt es die...

2 Bilder

Neuer Betreiber für das Schumachers gesucht

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Winterhude | am 14.02.2017

Hamburg: Südring 5b | Bäderland sucht neuen Mieter für den beliebten Biergarten im Hamburger Stadtpark Von Miriam Flüss Winterhude Aus für eine Hamburger Biergarten-Institution: „Im März öffnen wir wieder sobald die Sonne rauskommt“, heißt es noch auf der Website des Schumachers. Doch die Türen des 1998 eröffneten Biergartens und Beach Clubs am Stadtparksee bleiben zu Saisonbeginn im Frühling geschlossen. Die Bäderland Hamburg GmbH sucht einen...

1 Bild

Hamburger setzten Zeichen gegen Krebs

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Eppendorf | am 14.02.2017

Budnianer Hilfe erzielt Spendenrekord. Gelder gehen ans UKE-Kinderkrebszentrum Hamburg Die Hamburger haben ihre Spendenbereitschaft erneut eindrucksvoll gezeigt: Mit mehr als 84.000 Euro spendeten sie 2016 mehr an die Budnianer Hilfe als je zuvor. Die Spenden kommen durch gespendete Bonuspunktegutscheine beim Einkauf mit Budni-Karte und Budni-App zustande und gehen an die Fördergemeinschaft Kinderkrebszentrum des...

1 Bild

HTHC-Hockeydamen wollen an die Spitze

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Eppendorf | am 14.02.2017

Sportlerinnen aus Winterhude und ihr Trainer haben Meistertitel im Blick Winterhude Mit den Hockey-Damen des HTHC geht es aufwärts. Nur knapp verpassten die Winterhuderinnen kürzlich die Deutsche Meisterschaft in der Halle. Mit 7:8 unterlagen sie im Finale beim Endrundenturnier in Mühlheim erst im Penalty-Schießen dem Erzrivalen UHC. 2015 hatte Thomasz Laskowski (44), polnischer und österreichischer Ex-Nationalspieler und...

1 Bild

Mehr Tempo-30-Zonen in Groß Borstel 1

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Eppendorf | am 14.02.2017

Kommunalverein setzt sich mit Vorschlägen durch Groß Borstel Hoffnung auf Temporeduzierung vor Groß Borstels Schulen: der Regionalausschuss Langenhorn/Fuhlsbüttel/Groß Borstel/Alsterdorf hat auf Antrag von SPD und Grünen einstimmig beschlossen, sich für Tempo 30 in drei Straßenabschnitten des Stadtteils einzusetzen, die nahe pädagogischer Einrichtungen liegen. Eine Gesetzesänderung aus dem vergangenen Jahr macht es...