Gemeinsam durchs Ziel

Anzeige
Hanka Nagel, Tim Müggenburg und HSV-Handballer Stefan Schröder (v.ln.r.) nach dem Zieleinlauf mit Kindern in den Aktion-T-Shirts. Foto:

HSV Handballer beim Thriatlon

Alsterdorf/Altstadt. „Auf jeden Fall gemeinsam durch das Ziel!“, so lautete das Motto der bunt gemischten Staffel „1 Million Bauherren gesucht“, die am diesjährigen Dextro Energy Triathlon teilgenommen haben. Nach knapp 90 Minuten lief das Dreier-Gespann in der Sprint-Disziplin auf dem Rathausmarkt über die Ziellinie. Unter ihnen ein nicht unbekanntes Gesicht: der HSV-Handballer Stefan Schröder. „Ist doch Ehrensache, dass ich mich als Sportler für Hamburgs erste konsequent behindertengerechte Sporthalle engagiere und gemeinsam mit meinem Staffel-Team hier auf die laufende Spendenaktion aufmerksam mache. Ganz gleich, ob mit oder ohne Behinderung: Alle Menschen sollen Sport treiben können – natürlich auch gemeinsam“, erklärte der Botschafter des Spendenprojekts seinen Einsatz. Die neue Sporthalle auf dem Gelände der Evangelischen Stiftung Alsterdorf kann nur dann gebaut werden, wenn genug Spenden zur Finanzierung des Projekts zusammenkommen. Und dafür legten sich die Sportler mächtig ins Zeug: Während Tim Müggenburg ins kühle Nass sprang und schwimmend 500 Meter zurücklegte, schnappte sich Hanka Nagel, Fundraising-Abteilungsleiterin der Evangelischen Stiftung Alsterdorf, das Rennrad und legte 22 Kilometer zurück. Die 5-Kilometer-Laufstrecke übernahm schließlich der HSV-Handballer, der sich in seiner ersten Trainingswoche für die kommende Saison auf das Sportevent vorbereiten konnte. Mit der Teilnahme am beliebten Hamburger Sport-Event hat das Team erfolgreich die Werbetrommel für das Sporthallenprojekt und für den inklusiven Sport gerührt. Einige Kinder verkauften darüber hinaus trotz Sommerferien gemeinsam mit Eltern und Lehrern vor Ort Bausteine und informierten über die Aktion. (ab)
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige