Flamenco: Ein Tanz der Lebensfreude

Wann? 02.04.2017

Wo? Berner Heerweg 183 , Berner Heerweg 183, 22159 Hamburg DE
Anzeige
Maren El Masri Foto:Christian Wolf
Hamburg: Berner Heerweg 183 |

Maren El Masri vermittelt Anfang April den Einstieg in ein leidenschaftliches Tanzgefühl

Von Karen Grell
Farmsen
Maren El Masri vermittelt an der Volkshochschule in Farmsen die Freude am Tanzen und der Bewegung des Flamencos. Verspieltheit und Leichtigkeit ist dem Tanz genauso gegeben, wie klar strukturierte Rhythmik und eine exakte Fußtechnik. Als Kursleiterin der Hamburger Volkshochschule gibt call ihr Wissen und Können des Flamenco mit Herzblut leidenschaftlich an ihre Schülerinnen weiter. Kurze und knackige Choreographien führen dabei zu einem schnellen Lernerfolg.

Crashkurs für Anfänger

Maren El Masri legt viel Wert auf die kleinen Details. Dazu gehört, den emotionalen Ausdruck zu wagen. Ziel ist es, mit jeder am Unterricht teilnehmenden Person die Umsetzung der persönlichen Individualität im Tanz herauszuarbeiten. Wer Lust auf Flamenco bekommen hat, kann einen Crashkurs für Anfänger belegen. Passende Tanzschuhe und ein Rock sollten zu diesem Wochenende schon mitgebracht werden. Flamenco ist die Bezeichnung für eine Gruppe von Liedern und Tänzen aus Andalusien. Er gilt als traditionelle spanische Musik, geht jedoch auf Einflüsse unterschiedlicher Kulturen zurück. Seit 2010 gehört Flamenco zum Immateriellen Kulturerbe der Menschheit.

Sonnabend, 1. April, und Sonntag, 2. April, jeweils 14 bis 17.15 Uhr, Infos: 536 63 44, Kosten: 69 Euro, Anmeldungen: Telefon 428 853-0 oder per E-Mail unter ost@vhs-hamburg.de. Weitere Infos: Flamenco Hamburg
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige