Freizeitlounge? Super!

Anzeige
Viele Kinder aus Farmsen lieben ihre Jugendfreizeitlounge und kommen oft her, um Freunde zu treffen Foto: Grell
Hamburg: Jugendfreizeitlounge |

Ein Raum zum Chillen und Spielen. Halloweenparty am 31. Oktober

Von Karen Grell
Farmsen Die Jugendfreizeitlounge ist einer der Treffpunkte in Farmsen, der bei Jugendlichen besonders beliebt ist. Und am 31. Oktober findet dort die große Halloweenparty statt.
Die großzügigen Räume, ein interessantes Ferien-Programm und viele Kurse locken täglich Jugendliche aus dem Stadtteil in die Einrichtung, die zentral gelegen und direkt an U-Bahn und Busse angebunden ist.
Der „Star“ der Einrichtung ist Hund Charly, der zusammen mit der neuen Leitung Cindy Steinfurth nach Farmsen gekommen ist. Besonders wohl fühlt sich Charly übrigens in dem neu gestalteten Mädchenzimmer ganz in Pink.
„Wir haben zurzeit einen Generationswechsel“, erklärt Sozialpädagogin Cindy. Ältere gehen und jüngere Jugendliche kommen nach. Jeder ist in dem Jugendhaus willkommen. Ob Discoabend, Party oder Mädels-Tag – in der Freizeitlounge ist immer viel los und wer Lust hat, kann sich auch draußen auf dem großen Außengelände austoben. „Wir sind ein offenes Haus“, so die Betreuer, die hier zusammen mit den Jugendlichen das Programm planen. „Alle freuen sich in jedem Jahr wieder auf den Heidepark“, sagt Cindy, die in den Herbstferien dabei ist, wenn der Ausflug startet.
Neu in der Lounge: Jugendlichen ab 13 Jahren dürfen nun immer bis 20 Uhr bleiben. Durch die Ganztagsschule haben sich die Zeiten bei der Jugendfreizeitlounge verschoben und dem langen Unterrichtszeiten angepasst. „Jugendhäuser und Schule haben einen komplett anderen Stellenwert“, wissen die Mitarbeiter. „Schule hat eben mit Lernen zu tun, die Lounge mit Freizeit“.
Jugendfreizeitlounge, Berner Heerweg 187, Öffnungszeiten: Dienstag bis Freitag von 14 bis 20 Uhr, sonnabends bis 21 Uhr. Halloweenparty am 31. Oktober von 18 bis 21 Uhr ab 8 Jahren. Mehr unter: www.jfl-farmsen.de
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige