Neu: Senioren-Fitness in Berne

Wann? 09.06.2017

Wo? Meiendorfer Mühlenweg 121, Meiendorfer Mühlenweg 121, 22159 Hamburg DE
Anzeige
Hier sind noch Plätze frei: Seniorensportgruppe mit Trainerin Christina Ellerbrock (l., vorne) und Azubi Malte Aßmann und Projekt-Beauftragte Christina Sittig (r.) Foto: tel
Hamburg: Meiendorfer Mühlenweg 121 |

„Mach mit – bleib fit“ lautet das Motto im Hilda-Heinemann-Haus. Bei der sanften Gymnastik für ältere Mensche sind alle willkommen

Von Michael Hertel
Berne
Bei einem Fahrradunfall hatte sich Ingeborg Kempe (80) im vergangenen Jahr die Schulter gebrochen. Die Reha ist längst abgeschlossen. Aber die Beweglichkeit des linken Armes blieb eingeschränkt. Da kam das neue Angebot in Wohnortnähe unter dem Motto „Mach mit – bleib fit“ sehr gelegen. Sanfte Gymnastik für ältere Menschen und alle, die in ihrem Aktionsradius eingeschränkt sind. Das Projekt des Hamburger Sportbundes wird von der Stadt, dem Bundesinnenministerium, dem DOSB und der Alexander Otto Sportstiftung gefördert. Immer arbeiten dabei eine soziale Einrichtung und ein Sportverein zusammen. Inzwischen gibt es über die Stadt verteilt mehr als 40 Gruppen, und seit kurzem laden auch das Hilda-Heinemann-Haus in Berne zusammen mit dem TuS Berne zur sanften Fitness ein. „Normalerweise kommen die Menschen zum Sportverein – und hier ist es genau umgekehrt“, berichtet Trainerin Christina Ellerbrock. Sie wird unterstützt von Sportfachmann-Azubi Malte Aßmann (20).

Angebot ist für alle Stadtteilbewohner


„Das Angebot richtet sich nicht nur an die Bewohner unseres Hauses sondern vor allem an behinderte und ältere Menschen aus dem Stadtteil – der Aspekt der Inklusion ist uns sehr wichtig. Und es geht nicht nur um Sport sondern auch die soziale Begegnung“, erklärt Christina Sittig von der BHH Sozialkontor gGmbH, die das Hilda-Heinemann-Haus betreibt. Los geht es jeden Freitag um 10 Uhr – eine Stunde lang. Das Beste daran: Die Teilnahme kostet nur fünf Euro im Monat. Und man braucht sich nicht einmal vorher anzumelden – Christina Sittig: „Einfach herkommen.“

Der nächste „Mach-mit“-Termin ist am 9. Juni, 10 Uhr, am Meiendorfer
Mühlenweg 121
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige