Farmsen-Berne: Menschen

Tribal Café Hamburg

Tanja Lender
Tanja Lender | Farmsen-Berne | am 31.07.2017

Hamburg : FCBD® Sister Studio Hamburg | Tanzen - Schlemmen - Quatschen - Kostüme ausprobieren...! Tribal Café Hamburg Wandsbek! Direkt am Bahnhof Farmsen! Das Tribal Café gibt uns die Gelegenheit  für einen geselligen Austausch unter Gleichgesinnten! Mit Deinen Mittänzerinnen und neuen Bekanntschaften hast Du die Gelegenheit, zu tanzen, Kostüme und Choreographien auszuprobieren und zu schlemmen. Wer Lust hat selbst zu backen ist mit einer besonders geringen...

4 Bilder

Mal wieder kreativ sein

Kerstin Hoffmann
Kerstin Hoffmann | Farmsen-Berne | am 17.05.2017

Hamburg: AWO KiFaZ | Basteln, Malen oder Gestalten – dies können Eltern zusammen mit ihren Kindern im Alter von zwei bis sechs Jahren im Kreativtreff des AWO-KiFaZ. Der Spaß und die Freude zählen. Manchmal kommt vielleicht sogar ein kleines Geschenk dabei heraus. Wo: AWO-Kinder- und Familienzentrum (KiFaZ), August-Krogmann-Straße 52, 22159 Hamburg Termine auf Anfrage, Tel. 040 6450300

3 Bilder

Tipps zum schnellen Abspielen eines Online Casino Bonus 1

Leonie Schröder
Leonie Schröder | Farmsen-Berne | am 25.02.2017

Wenn ein Spieler eine Bonusgutschrift von einem Online Casino erhalten hat, gilt es darum, diesen so schnell wie möglich umzusetzen. In welcher Höhe der jeweilige Betrag umgesetzt werden muss, hängt von dem Casino ab, denn die Bedingungen variieren bekanntlich von Online Casino zu Online Casino. Da es zwischen den verschiedenen Anbietern zu gravierenden Unterschieden in Bezug auf die Bonusangebote kommen kann, ist es ratsam,...

2 Bilder

Berufsförderungswerk Hamburg - Start des Qualifikationsprogramms 2017

Hergen Riedel
Hergen Riedel | Farmsen-Berne | am 03.02.2017

Hamburg: Berufsförderungswerk Hamburg | Berufliche Reha 2017: Vom Lernen lernen bis „SAP® Supply Chain Management“ Anfang Februar 2017 beginnt das neue Programm zur beruflichen Rehabilitation des BerufsförderungswerksHamburg. Neu ist die Schwerpunktsetzung: So konzentriert sich das Berufsförderungswerk künftig mehr darauf, Jobsuchende auf Basis ihrer Berufsbiografie und gesundheitlichen Situation arbeitsplatzbezogen und schneller als bisher zu qualifizieren, zu...

Anzeige
Anzeige
2 Bilder

„Den eigenen Weg finden“

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | St. Georg | am 29.06.2016

Neues Beratungsangebot für „Trans-Menschen“

1 Bild

Weg zur Selbsthilfe

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Meiendorf | am 15.06.2016

KISS unterstützt verzweifelte Hamburger. Positive Bilanz gezogen

3 Bilder

Reparieren statt wegwerfen

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Wandsbek | am 27.04.2016

Hilfe zur Selbsthilfe: Das Repair Café Wandsbek

1 Bild

Hamburger Wanderfreunde entdecken den grünen Osten

Uwe Schulze
Uwe Schulze | St. Georg | am 21.03.2016

Hamburg: Hamburg Hauptbahnhof | Die Freizeitgruppe "jetztaberlos" lädt Wanderfreudige ein, die Natur rund um die ehemalige Zonengrenze zu erkunden. Besonders angetan hat uns die Strecke Schwanheide/ehemalige Zonengrenze/Büchen. Es geht durch urwüchsige Wäler, über weitläufige Heideflächen, auf der "Westseite" wieder durch Wälder und an der Stecknitz entlang nach Büchen. Dort wird eingekehrt und gemeinsam gen Hamburg gefahren. Kontakte knüpfen gehört...

Helferkreis in der Flüchtlingsunterkunft Farmsen mit eigener Internetseite

Rainer Schwentke
Rainer Schwentke | Farmsen-Berne | am 17.03.2016

Mehr als 70 Ehrenamtliche engagieren sich regelmäßig in der Flüchtlingsunterkunft Farmsen II in der August-Krogmann-Straße auf dem Gelände des Berufsförderungswerks. Jetzt präsentiert der Helferkreis auf der eigenen Internetseite www.helferkreis-farmsen.de das breitgefächerte Angebot für die ca. 500 Bewohner der Unterkunft.

1 Bild

Pflegeeltern mit Herz

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Wandsbek | am 30.06.2015

Besuch bei einer Familie in Marienthal. Verein PIFF informiert und berät

2 Bilder

Füttern, Säubern, Retten

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Barmbek | am 30.06.2015

Der Tierschutzverein sucht wieder neue Helfer. Ehrenamt braucht Zeit

1 Bild

Interaktiver Vortrag "Pubertät - 'Das Fieber der Zukunft'" mit Angela Kling

AWO Hamburg
AWO Hamburg | Farmsen-Berne | am 19.05.2015

Hamburg: AWO-Erziehungsberatung Farmsen-Berne | Das AWO-Kinder- und Familienzentrum in Farmsen-Berne informiert In einem interaktivem Vortrag spricht Referentin Angela Kling über folgende Facetten: - Pubertät - eine zweite Chance - Hormonsausen - Welche tiefen Einschnitte im Leben eines Menschen werden durch die hormonellen Veränderungen eingeleitet? - Jugendlicher Narzissmus - "Ich bin der/die Größte!" - Risiken - riskantes Verhalten (Drogen, Essstörungen,...

1 Bild

Altbürgermeister Voscherau in der Klinik 1

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Wandsbek | am 02.04.2015

Der 73-Jährige musste sich im UKE am Kopf operieren lassen

Senioren-Assistenten demonstrieren für Solidarität mit Menschen mit Demenz

Andrea Otto
Andrea Otto | Farmsen-Berne | am 15.03.2015

Hamburg: Innenstadt Konfetti-Parade am 21. März: Senioren-Assistenten demonstrieren für Solidarität mit Menschen mit Demenz Hamburg, 15. März 2015 Lebensqualität im Alter zu bewahren und zu fördern ist ein Thema, das den Senioren-Assistenten/Plöner Modell am Herzen liegt. Menschen mit Demenz und ihre Angehörige zu begleiten ist eine ihrer wichtigsten Aufgaben. Im Rahmen der bundesweiten Aktivierungskampagne...

1 Bild

Warum wir immer mehr Potenzmittel nutzen?

Mario Schulz
Mario Schulz | Farmsen-Berne | am 14.03.2015

Potenzmittel kommen zum Einsatz, wenn ein Mann Probleme hat, eine Erektion zu bekommen. Liegt diese Schwierigkeit in 70 % der Fälle vor und entwickelt sich diese zu einem dauerhaften Problem, also dauert eine Erektionsstörung mindestens ein halbes Jahr, wird von einem Krankheitsbild gesprochen. Zuvor kann von Stress ausgegangen werden. Zeitlicher Rückblick des Potenzmittels Dieses Krankheitsbild gibt es nicht erst...

1 Bild

Die Welt des Roulette-Spiels

Mario Schulz
Mario Schulz | Farmsen-Berne | am 12.03.2015

Roulette ist ein klassisches Glücksspiel und kann zu einem faszinierenden Erlebnis für jeden Spieler werden. Die heutige Roulette-Maschine wurde aus einer Versuchsmaschine, die von Blaise Pascal erdacht wurde, entwickelt. Diese Versuchsmaschine war eigentlich dazu gedacht, die Wahrscheinlichkeitsrechnung experimentell zu erforschen. Beim Roulette Spiel können die Einsätze im Gegensatz zu Lotto-, Würfel- oder Kartenspielen...

1 Bild

Multiwheel Roulette

Mario Schulz
Mario Schulz | Farmsen-Berne | am 12.03.2015

Roulette ist nicht nur ein äußerst elegantes, sondern auch ein sehr spannendes Glücksspiel und daher auch als der König unter den Casino-Glücksspielen bekannt. Seit dem Internet Zeitalter kann Roulette auch in diversen Casinos Online gespielt werden. Online-Roulette bietet den Spielern sehr viel mehr Möglichkeiten zu spielen sowie weitaus umfangreichere Optionen im Spiel selbst, als jedes Offline Casino. Eine Besonderheit...

Die Kunst des Portraits

Mario Schulz
Mario Schulz | Farmsen-Berne | am 12.03.2015

Alles in der Kunst hat seine Bedeutung und Berechtigung. So gibt es Stillleben, Landschatsmalerei, Live-Art, Installations-Künstler, Lichtkunst und vieles mehr. Kunst beschränkt sich somit nicht mehr auf das Papier oder die Leinwand.

Von Hamburg nach Andalusien

Mario Schulz
Mario Schulz | Farmsen-Berne | am 12.03.2015

Bald ist wieder "Sommerzeit" und wir ahlen uns in der Sonne und genießen gut gekühlte Getränke unterm Sonnenschirm. Ab in die Sandalen, auf zum Strand - das Wasser wartet schon. Jetzt ein bischen surfen....

1 Bild

Hamburg: Netzwerk-Arbeit für Migranten

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Wandsbek | am 22.10.2014

„Der Paritätische“ bietet Beratung und Unterstützung bei der Vereinsgründung

1 Bild

Hamburg: Im Einsatz für Rumänien

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Wandsbek | am 22.10.2014

Arbeitsgemeinschaft Temeswar organisiert ehrenamtliche Hilfe für Bedürftige

3 Bilder

Fließender Übergang

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Wandsbek | am 23.09.2014

Projekt an Ganztagsschulen: Lehrer und Erzieher arbeiten mittags zusammen

2 Bilder

Hamburg: Hilfe für Jesiden im Irak

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Eppendorf | am 22.09.2014

Zeki Duman aus St. Georg sammelt Spenden für ein Flüchtlingscamp

1 Bild

Hamburg: „Paul“ tröstet weich

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Eppendorf | am 09.09.2014

Jasmin (11) aus Horn fand Namen für Kuschelbegleiter

2 Bilder

Hamburg: Gute Tat im Fokus

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Fuhlsbüttel | am 26.08.2014

Woche des bürgerschaftlichen Engagements