Umbruch in der Jugendabteilung – Neue Trainer in Berne gesucht!

Anzeige
Der TuS Berne plant den Umbruch in der Jugendabteilung. Durch den Aufstieg des Jahrgangs 1999 in die Landesliga hat man in den drei höchsten Jahrgängen jeweils eine Mannschaft im Leistungsbereich des HFV. Das Ziel für die Zukunft ist, dass die Mannschaften sich im Leistungsbereich etablieren.
„Wir planen eine Umstrukturierung, die zuerst im A-Jugend-Bereich angetrieben wird. In den vergangenen Jahren ist es uns mehrfach misslungen, die A-Jugend in Berne zu halten, stattdessen sind die Mannschaften meist auseinander gebrochen. Dies wollen wir ändern und zwar wollen wir uns in der höchsten Hamburger Spielklasse, der A-Verbandsliga, auf Jahre etablieren und wer weiß, wohin es noch gehen kann“, so der stellvertretende Jugendleiter Dominik Voigt.

Dazu ist es wichtig, dass die restlichen Jugenden auch gut und professionell trainieren und auf den A-Jugendbereich vorbereitet werden. Unter anderem aus diesem Grund wurde für die kommende Saison für unsere neue B-Verbandsliga-Mannschaft ein neues Trainergespann eingestellt. Mirko Braun, der gerade seine B-Lizenz-Lehrgänge absolviert, wird von Sebastian Drewes, Inhaber einer C-Lizenz, unterstützt. Beide haben im Verein bereits vorher einmal trainiert und kommen nun zurück nach Berne.

Um in Zukunft die Jugendabteilung weiter zu fördern, sucht der Verein nun nach weiteren Trainern und Co-Trainern für verschiedene Jahrgänge. Gemeint sind sowohl Leistungsmannschaften wie auch Zweitvertretungen eines Jahrgangs und das von der A-Jugend bis zum Kindergarten. Da die Ansprüche und Voraussetzungen an die Trainer bei jeder Mannschaft andere sind, bitten wir jeden Interessenten, sich beim stellvertretenden Jugendleiter Dominik Voigt schriftlich per E-Mail zu melden.

Für die Jahrgänge 2001, 2003 und den Kindergarten wird ein Trainer gesucht, für die Jahrgänge 2000, 2001 und 2002 ein Co-Trainer. Außerdem suchen wir einen Co-Trainer für unsere A-Jugend-Verbandsliga (Jahrgang 96+97), der im kommenden Jahr dann Haupttrainer als Jahrgangstrainer der A-Jugend werden soll.
Bitte mit dem gewünschten Jahrgang, den bisherigen Stationen und den (eventuell) vorhandenen Lizenzen. In einem persönlichen Gespräch wird dann alles Weitere geklärt.

Kontakt: Dominik Voigt presse@tusberne-fussball.de
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige