Hambrug: Vielfältig inspiriert

Anzeige
Ab sofort sind in der größten Hotel-Galerie Hamburgs die Fotografien des Künstlers Sina Vodjani zu sehen Fotos: wb

Foto-Kompositionen von Vodjani in Langenhorn zu sehen

Langenhorn Die Fotosinfonien von Sina Vodjani vereinen vieles von dem, was der Künstler ist und lebt: Fotograf, Maler, Musiker und Hochseesegler, der seine Wahlheimat Hamburg und das maritime Flair liebt. Vodjani fühlt sich angezogen von der alten und der modernen Architektur, dem Wasser, den Brücken und natürlich immer wieder vom Hafen mit seinen Schiffen, Kränen und Containern.
Sina Vodjani wurde 1954 in Isfahan/Iran geboren und verbrachte seine Kindheit und Jugend in Teheran, San Francisco und Paris. Nach seiner Ausbildung als Portrait-Fotograf bei Photo Montmartre in Paris führte ihn sein Weg 1975 nach Hamburg, um hier als Fotograf zu arbeiten. Inspiriert durch die Hamburger Musikszene begann er, sich neben der Fotografie einem Privatstudium in Komposition zu widmen. 1986 schloss er in Bremen ein Musikstudium mit Schwerpunkt Gitarre, Klavier und Gesang ab und produzierte in den folgenden Jahren als Komponist über zehn Solo-CDs im Bereich Weltmusik.
In den vergangenen Jahren bereiste er als Musiker und Fotograf Afrika, Asien sowie die Karibik. Was er dort erlebte, inspirierte ihn zu Musik und Fotografien. (wb)
Galerie im Courtyard, Flughafenstr. 47, bis 26. Sept., www.galerie-im-courtyard.de
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige