Hamburg: Yolka rettet das Licht

Anzeige
Süd-Troll-Mädchen Yolka hilft den Nord-Trollen, ihr Nabellicht zu retten Foto: wb

Figurentheater für Kinder im LaLi

Hamburg. Am Sonntag, 2. November, führt das Figurentheater Blauer Mond im LaLi für Kinder ab vier Jahren das Stück „Yolka, das Trollmädchen“ auf. Zum Inhalt: Das Trollmädchen Yolka gehört zur Familie der Süd-Trolle. Sie liebt es zu trommeln. Eines Tages gelangt sie zu den Nord-Trollen, die ein zurückgezogenes Leben führen. Grund dafür ist ihre Angst vor Kawutsch, einem sonderbaren Höhlenwesen, das den Trollen ihr Nabellicht stehlen will, um seine Höhle zu beleuchten. Yolka und ihr neuer Freund, der Nord-Troll Bati, bitten die weiße Eule um Hilfe. Wie es Yolka gelingt, mit einer kleinen Eulenfeder den Kawutsch zu besiegen und warum am Ende nachts aus dem Nordwald Lachen, Kreischen, Trommeln und Gesang erklingt, das wird die Inszenierung erzählen.
Die Veranstaltung des Vereins Kultur-Mix beginnt um 16 Uhr im LaLi, Tangstedter Landstraße 182a. Vorverkauf für fünf Euro (Tageskasse sechs Euro) hier: Buchhandlung Selck, Langenhorner Markt 2a, Blumen Engebrecht, Tangstedter Landstraße 252, und im Büro der Fritz-Schumacher-Siedlung, Tangstedter Landstraße 221a, Mo-Do 9-12 Uhr. (wb)
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige