Kleine und große Kulturinvestoren gesucht

Anzeige

JugendGitarrenOrchester-Hamburg startet Crowdfunding-Kampagne für seine neue CD-Produktion

Hamburg, 17.12.2015, Für sein neues CD-Projekt „Dedicated – JGOH and Friends“ beschreitet das JugendGitarrenOrchester-Hamburg (JGOH) ganz neue Wege. Zur Finanzierung des Tonträgers hat das junge Ensemble eine Crowdfunding-Kampagne auf dem Portal nordstarter.org auf den Weg gebracht. Nun werden kleine und große Kulturinvestoren gesucht, die sich an dem ambitionierten Projekt beteiligen und so ein „Dankeschön“ sichern möchten. Dies geht schon ab einer Summe von 15,00 Euro. Für diesen Betrag erhält man beispielsweise direkt nach der Fertigstellung vorab ein Exemplar der CD oder eine Karte für das Release-Konzert am 03. November 2016 auf dem 7. Hamburger Gitarrenfestival. Darüber hinaus gibt es viele weitere attraktive „Dankeschöns“ bis hin zu einem kompletten Privatkonzert. Selbstverständlich kann auch ganz traditionell und steuerlich absetzbar für das Projekt auf nordstarter.org gespendet werden. Mehr Informationen erhalten Interessierte auf der Projektseite des JGOH: www.nordstarter.org/dedicated-jgoh-and-friends.

Die Produktion „Dedicated – JGOH and Friends“ wird ausschließlich neue Kompositionen enthalten, die speziell für das Orchester komponiert wurden. Die CD wird anlässlich des zehnjährigen Jubiläums des JugendGitarrenOrchester-Hamburg im Rahmen des 7. Hamburger Gitarrenfestivals vom 03. – 06.11.2016 der Öffentlichkeit präsentiert. Angesehene Komponisten aus aller Welt beteiligten sich mit Werken an diesem Projekt. So haben mittlerweile Andrew York (USA), Richard Charlton (AUS), Máximo Diego Pujol (ARG), Prof. Dieter Kreidler (GER), Martin Staeffler (GER), Carlo Domeniconi (ITA), Andres Villamil (COL), Mirco Oldigs (GER) und Don Ross (CAN) für das JugendGitarrenOrchester-Hamburg komponiert. Nach der erfolgreichen CD-Produktion "JGOH on Tour" in 2012 und der Konzert-DVD "JGOH unplugged - The Power of Acoustic Guitar" wird auch die neue CD von den Orchestermitgliedern in Eigenregie produziert.

Aktuell wurde das JugendGitarrenOrchester-Hamburg (JGOH) beim 9. Landesorchesterwettbewerb „Orchestrale“ am 03. und 04.10.2015 mit dem höchst möglichen Ergebnis von 25 Punkten ausgezeichnet und erspielte sich so das beste Ergebnis aller teilnehmenden Orchester. Das JGOH darf damit nun schon zum dritten Mal in Folge die Hansestadt beim Deutschen Orchesterwettbewerb vertreten. Dieser findet vom 30. April. – 08. Mai 2016 in Ulm statt. Schon in 2012 wurde das JGOH Preisträger des Deutschen Orchesterwettbewerbs.

Das JGOH wird in 2015 von der Ursula Kuhn Musikstiftung unter dem Dach der Hamburgischen Kulturstiftung, der Oscar und Vera Ritter-Stiftung, der Ilse und Dr. Horst Rusch Stiftung sowie der Budnianer Hilfe gefördert.

Weitere Informationen und Pressefotos:

www.jgo-hamburg.de
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige