Mit Pauken und Trompeten

Anzeige
Neffe und St. Marienkantor Matthias Neumann (li.) wird gemeinsam mit seinen Onkel Joachim, Martin und Harald Pfeiffer und Solopauker Mathias Müller pfingstliches Brausen in die St. Marienkirche zu Fuhlsbüttel bringen. Foto: Krause

Festliches Konzert in St. Marien Fuhlsbüttel

Fuhlsbüttel. Die Onkel sind wieder da! Familienbesuche zu Pfingsten sind nichts Ungewöhnliches. Aber wenn Matthias Neumann, der junge Kantor der St. Marienkirche in Fuhlsbüttel Familienbesuch bekommt, dann hat das dritte Jahr in Folge der ganze Stadtteil etwas davon. Denn Neumanns Onkel, die Herren Pfeiffer, machen Musik und bilden gemeinsam das ‚Pfeiffer Trompeten Consort’. Und wenn der Freund, den die Onkel mitbringen, Mathias Müller heißt und Erster Solopauker im Gewandhausorchester Leipzig ist, kann man sich auf dem Besuch nur freuen.
Das Trompeten Consort’ ist in jeder Hinsicht außergewöhnlich. Nur einer der Herren, nämlich Joachim Pfeiffer, lebt, wie einst die Stadtpfeifer, als Solotrompeter der Lübecker Philharmoniker von der Musik. Harald und Martin Pfeiffer hingegen üben einen Beruf aus, indem ihnen zu Bachs Zeiten das öffentliche Spielen einer Trompete als völlig unziemlich untersagt gewesen wäre. Beide Herren sind evangelische Pfarrer.
Die Trompeter spielen nicht nur Musik, die im Ursprung zur Trompetenliteratur zählt, sondern auch eigens für Trompeten arrangierten Werke. Kompositionen des Barock werden zu hören sein und auch der Hamburger Johannes Brahms wird mit drei romantischen Gesängen sozusagen durch den Raum schweben.
Einen besonderen musikalischen Leckerbissen dürfte das ‚Nun danket alle Gott‘ von Johann Crüger, arrangiert für drei Solopauken und Orgel, darstellen.
Wenn zum Abschluss die Ouvertüre von Händels Feuerwerksmusik das Kirschenschiff füllt, sind das die richtigen Töne zum Pfingstfest, dem Fest des Geistes und der Begeisterung. Besucher der letzten Pfingstkonzerte wissen es und Neugierige sollten sich einladen lassen: St. Marien in Fuhlsbüttel bietet am Pfingstsonntag ein Konzert der Sonderklasse an. (fjk)

Pfingstsonntag, 27. Mai, 17 Uhr in St. Marien
Fuhlsbüttel, Am Hasenberge 44. Festliches Konzert mit dem Pfeiffer Consort, Mathias Müller und Matthias Neumann.
Werke vom Barock bis zur Romantik.
Der Eintritt kostet 12 Euro. Verkauf im Gemeindebüro und vor dem Konzert.
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige