Rabatz in der Spielzeugkiste

Anzeige
Die Grundschüler proben für die Aufführung. Foto: pi

Das Musical „Felizitas Kunterbunt“ Am Heiberg

Langenhorn. In einer Spielzeugtruhe wohnen Puppen und Kuscheltiere friedlich zusammen. Bis eines Tages eine neue Mitbewohnerin auftaucht: Felicitas! Die Neue wird schnell ausgegrenzt, weil sie bunt und schrill – hier in der Kiste also einfach eine Fremde ist. Das kann und darf so nicht bleiben! Rabador, der große Zauberer, greift ins Geschehen ein. Er versperrt die Truhe mit einem magischen Zauberschloss. Bald wird klar, dass der passende Schlüssel nicht im Kinderzimmer zu finden ist. So begeben sich Felicitas, der Detektiv Franz Findig, Hamster, Bär, Hase und Fuchs auf eine Reise um die Welt, um von jedem Kontinent der Erde ein Stück für den geheimnisvollen Schlüssel zusammen zu tragen. Auf ihrer musikalischen Abenteuerreise begegnen sie wilden Piraten, stolzen Indianern, einem weisen Drachen und noch vielen anderen mehr. Ob sie wohl am Ende erkennen, wie sie die Truhe wieder öffnen können? Wer das wissen will, sollte – ob Kind oder Erwachsener – das Musical besuchen, das rund 100 Kinder der Grundschule Am Heidberg unter der Leitung von Ann-Kathrin Seifert in den letzten Monaten mit großer Begeisterung eingeübt haben. (fjk)

Mittwoch, 30. Mai, Grundschule Am Heidberg mit den Kindern der 3. und 4. Klassen um 10.30 und 18 Uhr. Eintritt frei. Spenden willkommen
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige