Spirituelle Klänge

Anzeige
Der A-Cappella-Chor „vOkabile“ und der Hamburger Percussionist Emre Akca spielen in der Fuhlsbütteler MarienkircheFoto: wb

Trommel und Gesang in St. Marien

Fuhlsbüttel. Der A-Cappella-Chor „vOkabile“ und der Hamburger Percussionist Emre Akca zeigen bei „The Making of the drum“ ein Zusammenspiel aus Trommelklängen und Gesang. Das Kirchenkonzert will in einer musikalischen Rundreise den ewigen Rhythmus zwischen Himmel und Erde – Leben und Tod – abbilden. Das Konzert findet in der Kirche St. Marien statt.
Die Trommel ist nach der Stimme eines der ältesten Instrumente der Menschheit. In vielen Kulturen hat sie einen rituellen Charakter – sie wird als Mittler zwischen irdischer und spiritueller Welt verstanden. Emre Akca setzt das Trommeln in dem Konzert eindrucksvoll um und begleitet mit seinem rhythmischen Spiel das A-Cappella-Ensemble. (wb)

Sa., 11. Jan.,19 Uhr, Kirche St. Marien, Maienweg 270/Am Hasenberge. Eintritt frei
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige