Stepptanz-Show in der Tribühne

Anzeige
Das Ensemble brilliert bei seinen Auftritten mit Perfektion und geht körperlich an die Grenzen der BelastbarkeitFoto: wb

„Irish Dance reloaded 2014“ am 12. Februar in Norderstedt zu Gast

Norderstedt. Night of the Dance: Wie ein roter Faden zieht sich der irische Stepptanz, der sich durch Riverdance praktisch über Nacht zum weltweiten Publikumsmagneten entwickelte, durch die 100-minütige Veranstaltung. Mit seinem umjubelten Programm „Irish Dance reloaded 2014“ tritt das berühmte Ensemble nun auch in der TriBühne auf. Seit Anfang des Jahres tourt es durch Norddeutschland.
Erstmalig in einer europäischen Bühnenfassung werden schwindelerregende Akrobatikeinlagen der südamerikanischen Artisten „Pura Vida“ mit klassischen Tanzstilen kombiniert. In explosiven Steppbewegungen donnern unzählige Fußpaare zur Musik von Riverdance, Celtic Woman, Lord of the Dance, U2, Michael Jackson und Robbie Williams völlig synchron auf den Boden.
Höhepunkt ist das Duell der Giganten: Im großen Finale treffen „Princess of Ireland“ und „The Wrestler“ auf den derzeit schnellsten Stepptänzer der Welt – Liam C. Die Kombination dieser unterschiedlichen Charaktere spiegelt die große Vielfalt wider. Die internationale Truppe, bestehend aus 20 der weltbesten Profitänzer, brilliert mit Perfektion und geht bei ihren Auftritten stets an die Grenzen ihrer Belastbarkeit. Der Eintritt kostet zwischen 39,90 und 59,90 Euro. (jae/web)
Mittwoch, 12. Februar, 20 Uhr, Tribühne, Rathausallee 50, Tel.: 040/309 871 23
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige