Swing mit Duke & Dukies

Anzeige
Die Hamburger Band Duke & Dukies swingt beim Ball der Kultur im Foyer Foto: wb/ Duke & Dukies

Musiker spielen beim Ball der Kulturen am 17. Januar. Es gibt Restkarten

Norderstedt Das Motto beim Ball der Kultur am 17. Januar in der Tribühne heißt „Swingtime“. Der Abend ist wieder das gesellschaftliche Highlight des Jahres und Treffpunkt für Kulturfreunde und -träger. Wieder einmal kann mit stilvollem Ambiente nach Herzenslust gefeiert und getanzt werden. Unter „Swingtime“ verbirgt sich die wohl populärste Stilrichtung des Jazz aus den 20er-Jahren. Für musikalische Akzente auf der Bühne sorgt schon zum dritten Mal die Band „Klubtones“ mit Sänger und Bassist Sebastian Treu, im Wechsel mit Thomas Marek & Band. Auch im Foyer wird „geswingt“. Hier nimmt die Hamburger Band Duke & Dukies die Gäste mit auf die musikalische Reise des europäisch geprägten Swing in der Tradition Django Reinhardts. Im Programm finden sich Perlen des Hot Club de France, auch Spuren östlicher Folklore und der eine oder andere Bolero. Trotz nostalgischer Anklänge sind die fünf Hamburger Jungs kein musikalisches Museum, sondern eine Swingband mit zeitlosem Verve.
Durch das Programm führt der NDR 90,3-Moderator Rudi Druve – souverän und fachmännisch wie in den vergangenen Jahren. (jae)
Im Preis enthalten sind ein kleiner Imbiss sowie ein Getränk zur Begrüßung. Eintritt: 29 Euro (Sitzplatz) und 18 Euro (Flanierkarte). Vorverkauf: 040/30 98 71 23. Sonnabend, 17. Januar, 20 Uhr, Tribühne, Rathausallee 50
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige