Träumend in den Abend

Anzeige
Zusammen sind sie ein Ganzes: Die Pianistin Andrea Paffrath und die Flötistin Barbara Bangerter, die als ‚Duo per Tutti‘ musizieren. Fotos: Krause

Das Duo per Tutti mit La musica della notte

Langenhorn. Die Schweiz und Deutschland – eine besonders in den letzten Monaten nicht spannungsfreie Nachbarschaft. Steuerflucht und gekaufte Bankdaten-CDs; daran denken viele Menschen, wenn das Stichwort ‚Schweiz‘ fällt. Denkt man im Norden Hamburgs an Flötenmusik, dann richten sich die Gedanken wohl fast immer auch auf die Schweizerin Barbara Bangerter. Seit 1998 lebt sie mit ihrer Familie in Langenhorn. Als Musikpädagogin gibt sie an Schulen und auch privat Unterricht. Bangerter wirkt als Solistin und Kammermusikerin in unterschiedlichsten Ensembles mit. Gemeinsam mit der Hamburger Organistin Andrea Paffrath beglückt sie regelmäßig im ‚Duo per Tutti‘ ihre Zuhörer. Nun erstmalig am Tannenweg in Langenhorn. Andrea Paffrath, die in Langenhorn am Steinway Flügel sitzen wird, hat bereits mit 8 Jahren den ersten Klavierunterricht erhalten. Mit 14 Jahren war es dann die Königin der Instrumente, die Orgel, die sie für sich eroberte. Neben dem Studium der Kirchenmusik waren es immer wieder Orgelvertretungen, die sie forderten und förderten. An der Tangstedter Kirche hat sie ihren beruflichen Schwerpunkt – doch, so wie ihre Freundin Barbara, sucht sie immer neue musikalische Gestaltungsräume, Räume, die beiden Frauen ihr ‚Duo per Tutti‘ bietet. In ihren Konzerten möchten sie nicht nur Klangwelten entstehen lassen, sondern den Tönen zusätzlich Bilder gegenüberstellen. Damit kann sich der Zuhörer auch visuell mitgenommen fühlen in die Welt der Komponisten, in ‚die blaue Stunde‘, sich auf den Schwingen der ‚musica della notte‘ hineinträumen in die Nacht. (fjk)

Sonntag, 9. September 18 Uhr ‚La musica della notte‘ mit dem ‚Duo per Tutti‘ im Gemeindesaal der ‚Heiligen Familie‘ am Tannenweg 24 mit Werken von Mozart, Rossini, Respighi, Plüss u.a. Vivaldi, der Venezianer, ist gleich mehrfach vertreten. Der Eintritt ist frei.
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige