40 Jahre Tanzsparte

Anzeige
Scarlett und Ingrid von Boor bringen Argentinisches Flair in den HuSV Foto: HuSV
Hamburg. Argentinische Klänge hallen jeden Montag durch die Aula der Robert-Koch-Schule. Hier üben Scarlett und Ingrid von Boor mit ihren Kursusteilnehmern Tango Argentino, seit sieben Jahren die Hauptattraktion der Tanzsportabteilung des Hummelsbütteler Sportvereins. Peter Bogdahn, Ex-Abteilungsleiter, erklärt: „Viele Menschen wollen sich heute nicht mehr lange binden. Die Kurse ohne feste Vereinsmitgliedschaft kommen deshalb besonders gut an.“ Ohne das Angebot an Disco-Fox- und Tango Argentino-Kursen könne die Abteilung jetzt nicht ihren 40. Geburtstag feiern. Denn die Kurse ergänzen das Angebot mit festen Tanzkreisen und freiem Training. Turniertänzer trainieren zwar schon seit langem nicht mehr in Hummelsbüttel. Doch die Gruppen sind seit Jahren etwa gleich stark. „Es kommen auch immer mal Anfänger dazu“, so Bogdahn. Seit zwölf Jahren gibt es neben den Standard- und Lateintänzen am Jahresanfang einen Disko-Fox-Kurs. Der von Trainerpaar Jürgen und Heidi Wallmann angebotene Kurs ist schnell ausgebucht. Für den Ball am 25. Januar ab 19.30 Uhr in der Tanzschule Peter Bartel am Ring 3 gibt es noch Karten (Tel. 5381044). (now)
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige