„Bartimäus“-Autor beim Lesefest

Anzeige
Bestsellerautor Jonathan Stroud liest aus seinem neuen Buch „Lockwood & Co. - Die Seufzende Wendeltreppe“ Foto: Rolf Marriott/wb

Brite Jonathan Stroud zu Gast bei „Seiteneinsteiger“. 200 Veranstaltungen

Hamburg. Auch in diesem Jahr wartet das Lesefest „Seiteneinsteiger“ wieder mit zahlreichen spannenden Veranstaltungen für Kinder und Jugendliche auf. Dabei dreht sich alles rund um gute Geschichten: Autoren lesen aus ihren Werken, diskutieren über ihre Bücher und stellen sich Fragen der jungen Leser. Doch nicht nur Bücher werden bei dem Fest vorgestellt. Die Teilnehmer können sich zu literarischen Spaziergängen aufmachen, dem Poetry Slam lauschen, literarische Verfilmungen und auch Theaterinszenierungen anschauen. Insgesamt bietet das Fest 200 Veranstaltungen in ganz Hamburg.
Ein besonderes Highlight in diesem Jahr ist der Besuch des Bestsellerautors Jonathan Stroud. Der gebürtige Engländer hat mit seinem Jugendbuch „Bartimäus“ nicht nur in seiner Heimat große Erfolge gefeiert.
Im Rahmen des Lesefests stellt Stroud sein neues Fantasy-Buch „Lockwood & Co. – Die Seufzende Wendeltreppe“ vor. Das Werk erzählt von einer Geisterepidemie in London, die alle Bewohner in Angst und Schrecken versetzt. Die blutjungen Agenten von Lockwood & Co nehmen sich der gefährlichen Angelegenheit an und versuchen, den Fall zu lösen.

Das Programm ist bunt und fantasievoll

Doch bei dem Lesefest soll nicht nur zugehört, sondern auch selber gestaltet werden. Dafür hat das Veranstalter-Team des Vereins Seiteneinsteiger ein buntes Workshop-Programm zusammengestellt. „In den Workshops wird geschrieben, gemalt, gebastelt, diskutiert, illustriert und viel experimentiert“, erzählt Ines Hielscher vom Verein Seiteneinsteiger.
„Das Programm ist bunt, fantasievoll und vielseitig“, so Hielscher. Bereits nach vier Wochen waren 80 Prozent der Veranstaltungen ausverkauft. „Eine tolle Bilanz“, sagt sie. „Es gibt aber noch Restkarten.“ Das Lesefest „Seiteneinsteiger“ findet vom 28. Oktober bis zum 3. November statt. Es ist bereits das neunte Lesefest dieser Art in der Hansestadt. Aus dem Programm werden im Anschluss einige Highlights vorgestellt. Informationen zu dem Gesamtprogramm gibt es online unter seiteneinsteiger-hamburg. (nas)

Tipps und Termine

St. Georg
Lesung mit Bestsellerautor Jonathan Stroud
Der englische Bestsellerautor stellt in Hamburg erstmalig seinen neuen Roman „Lockwood & Co. – Die seufzende Wendeltreppe“ vor.
Sonntag, 3. November, 14 Uhr, St. Katharinen, Katharinenkirchhof 1.

Poetry Slam mit Schulsiegern
Bei dem „Seiteneinsteiger“-Poetry-Slam treten die besten Teilnehmer der Schulwettbewerbe gegeneinander an. Thema ist der Sinn und Unsinn des Lebens.
Dienstag, 29. Oktober, um 10 Uhr im Literaturhaus, Schwanenwik 38.

Winterhude
„Platz da, Pluto!“: Schwarze Löcher und mehr
Der Autor, Journalist und Fernsehmacher Volker Präkelt stellt sein Sachbuch „Platz da, Pluto!“ bei einer multimedialen Lesung vor.
Donnerstag, 31. Oktober, 10 bis 11 Uhr im Planetarium, Hindenburgstraße 1b. Schüler zahlen 5 Euro, Erwachsene 9,50 Euro.

Eppendorf
Lesung „Gespensterlied“
Der 13-jährige Gottfried von Quast, Sprössling aus einer adeligen Familie, will herausfinden, ob ein Fluch auf seiner Familie liegt.
Freitag, 1. November, 10 Uhr bis 10.50 Uhr und 12 Uhr bis 12.50 Uhr im Kulturhaus Eppendorf, Julius-Reincke-Stieg 13. Karten unter Tel.: 48 15 48 oder per Mail unter info@kulturhaus-eppendorf.de. Eintritt 3 Euro.

Barmbek
„Das verrückte Chemie-Labor“ wird geöffnet
Dr. Andreas Korn-Müller alias „Magic Andy“ verrät bei seiner Show „Das verrückte Chemie-Labor“ seine tollsten Tricks.
Mittwoch, 30. Oktober, 11 bis 12.15 Uhr im Ernst Deutsch Theater, Friedrich-Schütter-Platz 1

Billstedt
Wie aus Getreide Brot entsteht
In einer interaktiven Lesung lernen die kleinen Besucher, wie aus Korn Brot wird und wie es schließlich in den Verkauf gelangt.
Dienstag, 29. Oktober, 10 bis 11 Uhr im Kultur Palast Hamburg, Öjendorfer Weg 30. Der Eintritt kostet 4 bis 5 Euro.

Horn
Wie beerdigt man eine Hummel?
Bei einer szenischen Lesung wird erzählt, wie ein kleines Mädchen eine Hummel findet und sich entschließt, ein Beerdigungsinstitut aufzumachen.
Dienstag, 29. Oktober, 9.30 bis 10.15 Uhr in der Bücherhalle Horn, Rhiemsweg 65.

Wandsbek
Schaurige Gespensterlesenacht
Kinder zwischen 7 und 10 Jahren können sich bei einer Hexe- und Gespensterlesenacht gemeinsam gruseln und zauberhaften Geschichten lauschen.
Sonnabend, 2. November, 19 Uhr bis 9 Uhr in der Begegnungsstätte Bergstedt, Bergstedter Chaussee 203. Die Teilnahme kostet 18 Euro inklusive Frühstück. Anmeldung unter Tel.: 6040249
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige