Doppel-Premiere am Kleekamp

Anzeige
Fuhlsbüttel. Eigentlich hätten die blau gekleideten Herren zur Premiere die „Grüne Minna“ mitbringen wollen, aber der Gefangenentransporter hatte wohl zu viele „Schwere Jungs“ befördert: Ein Knacks in der Achse legte den 350.000-Euro-Knast auf Rädern am Freitag lahm. So präsentierten die Justiz-beamten Dirk Uder (v.li.), Daniel Sperling und Hans Simon zur Fuhlsbütteler Meile eben „nur“ einen Querschnitt durch das handwerkliche Können der Santa-Fu-Insassen. Zum ersten Mal beteiligte sich die JVA an dem Ereignis, und zwar vor dem Bahnhof im Ladenzentrum Kleekamp, das ebenfalls zum ersten Mal mitmachte. Die Haupt-Strecke war wie gewohnt der Erdkampsweg, wo bunte Luftballons, Glücksräder und fröhliche Kindergesichter dominierten. So auch bei Maklerin Bettina van de Loo (M.), die, unterstützt von Mitarbeiterin Astrid Wronsky und deren Sohn Ajaya, Rosen und Luftballons an die Passanten verteilte.
Text/Fotos: Biehl
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige