Europawoche in Hamburg

Anzeige
Das ist der Tritonus Chor aus Kopenhagen, der am 11. Mai in Langenhorn singen wird. Foto: privat

In Langenhorn läuten die Dänen den Sommer ein

Langenhorn / Fuhlsbüttel. Es ist oft das Schicksal von Randbezirken, dass sie bei internationalen kulturellen Ereignissen übergangen werden. Von der Europawoche zum Beispiel. Aber, wer den legendären Film ‚Wir Wunderkinder‘ mit Johanna von Koczian gesehen hat weiß, dass es denen, denen Dänen nahe stehen, besser geht. Das war nicht nur in der Nachkriegszeit so, sondern es gilt heute noch. Gesche Picolin aus Fuhlsbüttel, in der katholischen Gemeinde Hl. Familie in Langenhorn groß geworden, lebt heute in Kopenhagen. Sie singt dort in einem Chor mit – wie könnte es anders sein – vielen dänischen Sängerinnen und Sängern. Ihr Chor ist nicht irgendein Chor der Hauptstadt Dänemarks, sondern es ist der Tritonus Chor. Der hat bei unseren sangesfreudigen Nachbarn einen hervorragenden Namen. Er ist ein spannender, lebendiger, bunter und kreativer Chor von internationalem Format. Mit anderen Worten – er ist einer der klangvollsten Chöre Dänemarks. Und weil die Gemeinde in Langenhorn über Gesche Picolin zweifelsfrei Dänen nahe steht, kann ganz Langenhorn und natürlich darüber hinaus auch Fuhlsbüttelund Hummelsbüttel davon profitieren. Denn im Rahmen der Europawoche wird der Chor mit seinen 40 Sängerinnen und Sängern in Langenhorn auftreten und unter Beweis stellen, dass Dänemark für mehr steht als für Røde Pølser, Heringe und Butter. Nicht zu vergessen, das auch hierzulande äußerst beliebte Königshaus. ‚Sommer‘, so ist das Programm überschrieben und bietet einen bunten Strauß dänischer Chorliteratur. Gespannt sein darf man auf die Vertonung des Shakespearesonetts ‚Shall I compare thee to a summer’s day‘ das Nils Lindberg arrangiert hat. Den Abschluß bildet – Pfarrer Dietmar Wellenbrock hat dem Chor nicht nur der guten Akustik wegen die Kirche geöffnet – das Kyrie von Bo Grønbech. Wohnen werden die stimmgewaltigen Dänen bei Familien der Gemeinde, die damit wieder einmal unter Beweis stellt, dass der Name der Pfarrgemeinde in Langenhorn – Heilige Familie – auch Programm ist. Europawoche in Hamburg – der dänische Tritonus Chor schlafend in deutschen Betten und singend in der Kirche am Tannenweg. Mehr Europa geht nicht! (fjk)

Freitag, 11. Mai 19.30 Uhr in der Kirche am Tannenweg 24 in Langenhorn. Der Eintritt ist frei. Spenden erbeten.
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige