Gemeinde spricht über Kempkes-Kündigung

Anzeige
Pastor Michael Kempkes verlässt die Gemeinde Foto: Krause

Initiativkreis an St. Lukas wirbt um rege Beteiligung

Fuhlsbüttel. „Was ist los an St. Lukas?“ – das fragen sich in den letzten Wochen Mitglieder der evangelischen Gemeinde in Fuhlsbüttel. Pastor Michael Kempkes geht nach nur wenigen Monaten, ein Kirchengemeinderat schweigt dazu und muss erst durch eine Unterschriftensammlung zu einer außerordentlichen Gemeindeversammlung
gezwungen werden.
Warum geht der Pastor?
Für diese Informationsveranstaltung hatte sich der ‚Initiativkreis Gemeindeversammlung‘ mit rund 20 Mitgliedern stark gemacht. Sie erwarten nun Aufklärung über die Hintergründe des Weggangs, und schließen auch einen Rücktritt des Kirchenvorstandes nicht aus. „Wir haben einen Kirchengemeinderat, der sich große Verdienste um die Gemeinde erworben hat. Seine Rolle dabei, dass Pastor Kempkes die Gemeinde verlässt, wirft aber die Frage nach Mitverantwortung und den konkreten Gründen auf“, sagt Elfriede Krohn, seit 1958 aktiv in der Kantorei und eine der Sprecherin des Kreises. „Viele sind davon überzeugt, dass es der Gemeinde dienen würde, wenn durch den Rücktritt des Kirchengemeinderates oder seiner Mehrheit der Weg für einen weitgehend unbelasteten Neuanfang frei gemacht würde.“
Es sei für den Stadtteil nicht gleichgültig, was in der Gemeinde geschieht, heißt es beim Initiativkreis. Er wirbt darum, an der Gemeindeversammlung teilzunehmen.
Die Zukunft gestalten
Sprecherin Elfriede Krohn: „Wer auch immer demnächst in St. Lukas das Amt des Pastors oder der Pastorin antreten wird: er oder sie wird sich nur in einer der gemeinsamen Arbeit gedeihlichen, offenen Atmosphäre gut einleben und zum Wohl der Gemeinde wirken können. Auf der Gemeindeversammlung sollten wir darüber sprechen, wie eine solche Atmosphäre geschaffen werden kann. Jedes Gemeindemitglied kann mitreden. Diese Chance sollte
genutzt werden.“ (fjk)

Sonntag, 28. April, 11 Uhr Gottesdienst an St. Lukas mit Propst Dr. Johann Hinrich Claussen und Pastor Michael Kempkes. Danach öffentliche, außerordentliche Gemeindeversammlung
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige