Jahresempfang des Gewerbebundes

Anzeige
Unter den Gästen waren auch die Abgeordneten Dorothee Martin (Bürgerschaft) und Gulfam Malik (Bezirksversammlung, re.) der selbst Mitglied des Gewerbebundes ist.
Von Bert C. Biehl
Fuhlsbüttel. Wenn der Gewerbebund Alstertal zu seinem Jahresempfang lädt, ist das stets ein lockeres Treffen ohne Krawattenzwang. Kurz nach Ladenschluss kamen kürzlich wieder zahlreiche Mitglieder des Vereins ins Landhaus, um bei Sekt, Saft und leckerem Fingerfood Neuigkeiten und Erinnerungen auszutauschen, während das Kaminfeuer loderte. Um diesen eigentlichen Zweck des Empfanges zu unterstützen, hielt die Vorsitzende des Gewerbebundes, Dörte Hell-Rubow, ihre Begrüßungsansprache kurz. Sie erinnerte an die Feierlichkeiten zum 100. Jubiläum im vergangenen Jahr. „Im Stadtteil funktioniert die Zusammenarbeit ganz toll“, sagte die Vorsitzende und erinnerte an die große Unterstützung durch Vereine und Verbände bei den verschiedenen Aktionen des Gewerbebundes. In einem kurzen Ausblick mahnte sie, stets aktiv zu bleiben: „Wir müssen etwas für den Stadtteil tun, damit die Leute hier gerne kaufen.“ Dafür ist bereits ein Stück weit gesorgt: Die Fuhlsbütteler Meile dürfte im Juni wieder zahlreiche Besucher und Kunden ins Quartier locken.
Unter den Gästen: die Abgeordneten Dorothee Martin (Bürgerschaft) und Gulfam Malik (Bezirksversammlung), der zugleich auch Mitglied ist, sowie Heiner Schote, stellvertretender Geschäftsführer der Handelskammer Hamburg sowie verantwortlich für den Geschäftsbereich Starthilfe und Unternehmensförderung.
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige