Mehr Fuhlsbüttel im Internet

Anzeige
Sven Baake (v.l.), Martina Harbs und Thorsten Faltings auf die neue Homepage (links) Foto: Hübsch

unser-fuhlsbuettel.de ist online gegangen

Hamburg. Die Geschäftsleute im Stadtteil wollen eine Online-Offensive starten. Unter www.unser-fuhlsbuettel.de wollen sie künftig sich und ihr Angebot im Online-Verbund präsentieren. Die ersten Einträge sind bereits erfolgt. Darüber hinaus sollen mit dem neuen Portal auch regelmäßig Freizeittipps, Veranstaltungsankündigungen und aktuelle Berichte aus der Region und Bildergalerien angeboten werden.
Die Besucher und Nutzer des Portals haben überdies die Möglichkeit, alle Einträge und Meldungen zu kommentieren sowie Geschäfte und Gewerbe zu bewerten. Das ist das Ergebnis der jüngsten Zusammenkunft des Gewerbebundes Alstertal. 24 Geschäftsleute nahmen teil. Was sie überzeugte: „97 Prozent der Internetnutzer informieren sich und suchen online, bevor sie sich entscheiden“, führte Thorsten Faltings aus, Inhaber der Firma Elbnetz, die die Einrichtung der Plattform betreut.
„Die Orientierung zum Online-Dialog ist eine deutliche
Weiterentwicklung des inzwischen abgeschalteten Webauftritts hamburg-fuhlsbuettel.de“, finden Martina Harbs und Sven Baake von der Arbeitsgruppe des Gewerbebundes Alstertal. Sie hoffen, „dass die Website
die unverwechselbare Identität des Quartiers rund um den
Erdkampsweg richtig in Szene setzt“.
Auch das Hamburger Wochenblatt ist online im Stadtteil aktiv. Jeder kann Leserreporter unter www.hamburger-wochenblatt.de werden. (dmh)
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige