Reifen illegal entsorgt

Anzeige
40 Autoreifen wurden im Naturschutzgebiet am Hummelsee entsorgt Foto:dmhuebsch

Altware im Naturschutzgebiet am Hummelsee abgeladen. Polizei ermittelt

Hummelsbüttel. Pünktlich zum Beginn der Reifenwechselzeit hatten Unbekannte die ausgemusterten Autoreifen von zehn Pkw auf dem Parkplatz beim Hummelsee abgeladen. Der beliebte See ist Teil des Naherholungsgebietes Hummelsbüttler Feldmark. 20 Meter weiter, am Startpunkt des Hummelsee-Rundwanderweges leuchtet dem Spaziergänger ein großes Schild entgegen mit der Aufschrift „Naturschutzgebiet“. Allzu lange können die Reifen dort noch nicht gelegen haben. Wurde hier ein Reifenlager aufgelöst? Dumm für den Verursacher: Zum Teil waren die Reifen noch mit gut lesbaren Besitzer-Namen beschriftet. Das erleichtert die Ermittlungsarbeit. Wer ähnliches entdeckt, kann die Stadtreinigung unter Tel. 2576 1111 oder die Polizei informieren. Die Reifen wurden inzwischen sichergestellt. (dmh)
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige