Im Gedenken an Franzi

Anzeige
Überschattet wurde das Spiel vom Tod der Rückraumspielerin Franziska Neese. Die 21-jährige verunglückte am 30.November Foto: tm

Sieg der Handballerinnen gegen Tarp für verunglückte Spielerin

Fuhlsbüttel. So ein Spiel haben die Handballerinnen des SC Alstertal-Langenhorn noch nie zuvor bestreiten müssen. Die Oberliga-Partie gegen HSG Tarp-Wanderup war das erste Spiel nach dem Tod von Rückraumspielerin Franziska Neese. Der größere Willen zum Sieg brachte am Ende den knappen 29:28-Erfolg.
Vor zweieinhalb Wochen war Franziska Neese gestorben, zwei Tage vor dem Spiel war die Mannschaft auf der Trauerfeier für ihre Mitspielerin gewesen. Die Spiele gegen den TSV Wattenbek und die SG Niendorf / Wandsetal hatte der SC abgesagt. Das Match gegen die HSG Tarp-Wanderup war die erste Partie nach dem Tod der 21-jährigen. Mit einer Abschiedsrede und einer Gedenkminute fing dies Spiel an. „Das war für uns nicht einfach, auch wenn wir früh 5:3 führten“, sagt SCALA-Trainer Kai Kespohl. Bis zur Pause setzten dann die Gäste in der Lüttkoppel-Halle auch mehr Akzente und führten beim Seitenwechsel mit 15:13.

Auf Augenhöhe

Was aus Alstertal-Langenhorner Sicht die Wendung zum Guten brachte, war der größere Willen zum Sieg. Schließlich wollten die Hamburgerinnen für ihre ehemalige Mitspielerin gewinnen. Nach einer von Kespohl genommenen Auszeit holte der SC sukzessive das zwischenzeitliche 16:20 auf und ging mit 25:24 in Führung. Die HSG blieb auf Augenhöhe. Doch das zehnte Tor von Ulrike Heesch zum 29:27 konnten die Gäste nicht mehr ausgleichen.
„Das war ein erster kleiner Schritt zurück in die Normalität“, meinte Kai Kespohl nach dem Match. Nach der Pause über Weihnachten müssen die SCALA-Spielerinnen schon drei Tage vor dem Rückrundenstart der Liga antreten. Am
9. Januar geht es im Hamburger Pokal-Wettbewerb um 20.30 Uhr im Tegelsbarg gegen die SG Hamburg-Nord. (tm)
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige