Hamm: Kultur

2 Bilder

Bernward Janzing – Wie der Kampf gegen die Atomkraft unsere Gesellschaft verändert hat

Ute Bruckart
Ute Bruckart | Hamm | vor 2 Tagen

Hamburg: GLS Bank | Vortrag und Diskussion Die Anti-Atomkraft-Bewegung hat in Deutschland viel verändert. Entstanden in den 70er-Jahren vereinte keine andere Protestbewegung so unterschiedliche Bevölkerungsgruppen - von links bis konservativ. Nicht zuletzt hat die Anti-Atomkraft-Bewegung die Demonstrationskultur in Deutschland entscheidend mitgeprägt und kann sich heute das voraussichtliche Ende der Atomkraftwerke im Jahr 2022 mit auf die...

1 Bild

Spannender Theater-Thriller

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Barmbek | vor 2 Tagen

Hamburg: Lerchenfeld 14 | Neue Leitung und große Pläne im English Theatre of Hamburg Uhlenhorst Das English Theatre of Hamburg hat einen dritten Leiter. Neben den beiden Gründern Robert Rumpf und Clifford Dean ist nun auch Paul Glaser mit im Bunde. Der schwedische Regisseur arbeitet seit 15 Jahren mit dem English Theatre zusammen. An über 20 Inszenierungen hat er mitgewirkt. Glaser stammt aus einer schwedischen Theater- und Musikerfamilie, der...

1 Bild

Silvesterkonzert: Mit Glück geht's in die Elbphilharmonie

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Altstadt | vor 2 Tagen

Bis zum 22. Oktober können Musikfans noch online an der Verlosungsauswahl teilnehmen HafenCity Ohne großes Anstellen oder Computerabstürze kann man mit etwas Glück Karten für ein Silvesterkonzert in der Elbphilharmonie erwerben. Nach Umstellung des Karten-Vorverkaufskonzeptes, bei der stetig die Server in die Knie gingen, gehen jetzt vermehrt Konzertkarten in eine Verlosungsauswahl. Für die Silvesterkonzerte am 30. und 31....

1 Bild

Ernst Eitner: Der Monet des Nordens

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Norderstedt | vor 3 Tagen

Hamburg: Baron-Voght-Straße 50 | Ernst Eitners Enkel hält Vermächtnis hoch Hummelsbüttel Ob er nicht wie im Museum lebe? Für Ernst-Christian Wolters (75) ist das keine Frage. Denn der jüngste Enkel und Patensohn von Ernst Eitner (1867-1955) verwaltet nicht nur umsichtig den Nachlass des großen Hamburger Künstlers. Mit Gattin Sieglinde wohnt er auch gerne im liebevoll und aufwendig restaurierten Eitner-Haus am Gnadenberg. 1903 nach seinen Plänen erbaut,...

Anzeige
Anzeige
1 Bild

Aussstellung über indische Auto-Rikschas

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Billstedt | vor 3 Tagen

Hamburg: Möllner Landstraße 31 | Wo Autos auf drei Rädern Ottos heißen: Bücherhalle Billstedt zeigt Fotoarbeiten von Sven J. Olsson Billstedt Die Bücherhalle Billstedt zeigt ab dem 26. Oktober eine neue Ausstellung an ihren Wänden. Fotos von den dreirädrigen Autorikschas im indischen Neu Dehli, die Fotograf Sven J. Olsson portraitiert hat. Ein großer Teil des täglichen Verkehrs in New Delhi, einer Metropole mit zirca 23 Millionen Einwohnern, wird mit...

1 Bild

Hamburg ganz international

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Eppendorf | vor 3 Tagen

Hamburg: Goldbekhaus, Moorfuhrtweg 9 | Interkulturelles Festival  „Eigenarten“ mit Highlights in vielen Stadtteilen Stefanie Hörmann Hamburg Hamburger Künstler aus aller Welt zeigen beim interkulturellen Festival „Eigenarten“ ihre Arbeiten – und das inzwischen zum 18. Mal. Dabei ist der Begriff „Kultur“ so weit gefasst, wie es eben geht: Theater, Literatur, Musik, Tanz, Film, Performance, das alles und noch viel mehr hat Platz bei „Eigenarten“. In der Zeit...

1 Bild

Bunte Gipsreliefs von Dieter List

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Altstadt | vor 3 Tagen

Hamburg: Am Dalmannkai 6 | Nissis Kunstkantine zeigt Arbeiten des Hamburger Künstlers HafenCity Der Hamburger Künstler Dieter List, Jahrgang 1950, war bereits als kleiner Junge fasziniert von dem Spiel mit Licht und Schatten. Sein Onkel, der für seine surrealen Schwarz-Weiß Aufnahmen bekannte Fotograf Herbert List, begeisterte seinen Neffen früh für den kreativen Umgang mit Licht. Dieter List suchte sich jedoch sein eigenes Material: Gipsbinden. In...

2 Bilder

Hier spielt jetzt die Musik

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Rotherbaum | vor 3 Tagen

Hamburg: Harvestehuder Weg 12 | Hochschule für Musik und Theater feiert die Rückkehr nach Harvestehude mit Konzerten Waltraut Haas Harvestehude Endlich hat das Ausweichquartier am Campus Hebebrandstraße ausgedient. Nach über zweijährigen Bautätigkeiten sind Studierende und Lehrende der Hochschule für Musik und Theater (HfMT) zurückgekehrt an den mondänen Standort am Harvestehuder Weg, Ecke Milchstraße. Das feiern die Musiktalente mit öffentlichen...

1 Bild

LaLeLu singen in Billstedt

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Horn | vor 3 Tagen

Hamburg: Öjendorfer Weg 30 a | A-Capella-Band tritt am 26. Oktober im Kultur Palas Hamburg auf Billstedt Vier Mikrofone, vier Menschen, vier Stimmen. LaLeLu - das sind Frank Valet, Sanna Nyman, Jan Melzer und Tobias Hanf. Die A-Capella-Band ist seit Jahren erfolgreich und hat sich nun vorgenommen, das Hamburger Publikum zu begeistern. Mit ihrem einzigartigen Mix aus Gesang, Komik, Show und Parodie ist die Hamburger Band seit Jahren erfolgreich. In...

1 Bild

Hansa Varieté: Unterhaltung der Extraklasse

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | St. Georg | vor 3 Tagen

Hamburg: Steindamm 17 | Hamburger Traditionstheater lädt zur 10. Spielzeit ein Hamburg Phänomenal, atemberaubend, mitreißend. Diese Superlative treffen den Unterhaltungswert der 10. Spielzeit des legendären Hansa-Theaters auf den Punkt. Das moderne Unterhaltungskonzept in dem Hamburger Traditionstheater hält, was es verspricht. Bestes Varieté, abwechselnd präsentiert von Kabarettisten und Schauspielern, sorgt für einen kurzweiligen Abend. Neun...

2 Bilder

Kunst und Kulturtage in Mümmelmannsberg

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Mümmelmannsberg | vor 3 Tagen

Hamburg: Mümmelmannsberg 75 | Mehr als 100 Künstler stellen ihre Werke bei den Kulturtagen vor Billstedt/Horn Einmal im Jahr soll nicht nur für Mümmelmannsberger, sondern für alle an Kunst interessierten, in Hamburg und Umgebung wohnenden Menschen ein vielfältiges Kunst und Kulturangebot präsentiert werden. Als Angebot der Stadtteilkultur ist es den Organisatoren ein Anliegen, Kunst direkt im Stadtteil erlebbar zu machen und den Menschen Kunst näher...

1 Bild

Tango-Konzert in St. Georg

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | St. Georg | am 11.10.2017

Hamburg: Alexanderstraße 16 | Am 13. Oktober tritt das „Duo Tortul Capitano“ im Kulturladen auf St. Georg Der Herbst ist ja bekanntlich die einzige Jahreszeit, die in Hamburg konkret stattfindet. Gerade im Oktober zeigt er sich von seiner besten Seite. Selbst in den urbanen Lagen rund um den Hauptbahnhof schleichen sich die Winde - beispielsweise am Berliner Tor, durch die Haare und unter die Röcke der Fußgängerinnen. Zum Feierabend im Freien...

1 Bild

Beatsteaks rocken in Hamburg

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Eppendorf | am 10.10.2017

Hamburg: Große Freiheit 36 | Die Band aus Berlin steht am 18. Oktober in der Großen Freiheit auf der Bühne Hamburg Ekstase, Loslösung, durchdrehen, gemeinsam feiern, kollektive Raserei – das bieten die Beatsteaks aus Berlin. Fünf Freunde, die sich von einer kleinen Punkband zu einer erfolgreichen Rockband entwickelt haben. Tourneen, auch im Ausland und Auftritte bei den größten europäischen Festivals gehören für sie zum Musiker-Alltag. Gold-und...

2 Bilder

Ausstellung „Vernetzte Gerüste“

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Altstadt | am 10.10.2017

Hamburg: Rathausmarkt 1 | Maler Paulwitz Matthäi aus Groß Borstel zeigt seine Arbeiten im Hamburger Rathaus aus Miriam Flüss Groß Borstel „Ich bin steinreich!“ freut sich Peter Paulwitz-Matthäi. An den Wänden seines Ateliers im Künstlerhaus Sootbörn hängen zahlreiche Zeichnungen von Steinen, auf den Tischen und Fensterbänken liegen deren steinernen Modelle, Fundstücke von unzähligen Reisen. „Warum habe ich gesucht?“ fragt sich der Maler und...

1 Bild

Sigur Rós spielen in der Sporthalle

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Winterhude | am 10.10.2017

Hamburg: Krochmannstraße 55 | Am 12. Oktober lässt sich großartige Musik der isländischen Ausnahme-Band um Sänger Jón Birgisson live erleben Hamburg- Alsterdorf Die Musik der Band Sigur Rós gleicht einem atmosphärisch dicht geknüpften Klangteppich. Jeder Song hat seine eigene, minutenlange Dramaturgie mit leisem Anfang und lauteren Hauptteilen, um dann wieder ganz ruhig zu enden. Die Texte sind teils auf Isländisch, teils aber auch in einer...

1 Bild

Sprechwerk zeigt Draculas Gast

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Borgfelde | am 10.10.2017

Hamburg: Klaus-Groth-Straße 23 | Ein neues Schauerdrama des Hamburger Horrortheaters Billstedt 1893 – Der junge Rechtsanwalt Jonathan Harker reist nach Transsylvanien um dem exzentrischen Grafen Dracula einige Anwesen in und um London zu verkaufen. Doch schon die Reise von England in die Karpatischen Berge ist begleitet von Gefahren und scheinbar übersinnlichen Begebenheiten. Von seinem Gastgeber scheinbar großzügig empfangen, verschwimmen für Harker...

1 Bild

Reformation - da geht was! Ausstellung und mehr

Petra Reinecke
Petra Reinecke | Borgfelde | am 05.10.2017

Hamburg: Julius Köbner Kirche | Einen Männerabend mit Lutherbier, ein Seniorennachmittag mit Katharina von Bora und vieles mehr veranstaltet die Ev.-Freikirchliche Gemeinde in Hamburg Hamm, Sievekingsallee 77. Anlässlich einer Ausstellung zur Reformation feiert die Gemeinde an verschiedenen Tagen. Luther und die Freikirchen? Passt das zusammen? Diese und andere Fragen werden beantwortet. Auch zur Vernissage am Sonntag, dem 8.10. um 12 Uhr lädt die Gemeinde...

1 Bild

Dramödie ,,Aber kein Date“ in St. Georg

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | St. Georg | am 04.10.2017

Hamburg: Alexanderstraße 16 | Kulturladen in der Alexanderstraße zeigt eine Beziehung im 21. Jahrhundert St. Georg Endet ein Satz mit einem Punkt, ist das entweder angewandte Rechtschreibung oder ein Fauxpas. Zu ersterem gehört Gedrucktes, wie auch diese Zeitung. Schwierig wird es bei der digitalen Kurznachricht. Endet diese nämlich mit einem Punkt, bedeutet das für gewöhnlich nichts Gutes. Ungeschriebene Kommunikationsregeln lassen nicht nur beim...

1 Bild

Premiere von „Szenen einer Ehe“

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Uhlenhorst | am 04.10.2017

Hamburg: Friedrich-Schütter-Platz 1 | Ernst Deutsch Theater zeigt Klassiker von Ingmar Bergmann Uhlenhorst Ingmar Bergmanns Film „Szenen einer Ehe“ erlangte in den 1970er-Jahren Kultstatus, 1981 brachte der Regisseur am Münchner Residenztheater seine Theaterfassung zur Uraufführung. Jetzt hat das Stück unter der Regie von Harald Weiler Premiere am Ernst Deutsch Theater: Nele Mueller-Stöfen und Kai Scheve spielen das Ehepaar Marianne und Johan, deren Ehe...

1 Bild

Timur Gasratov spielt in Hamburg

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Altstadt | am 04.10.2017

Hamburg: Pumpen 8 | In Oktober-Reihe „Weltklassik am Klavier“ gastiert der Musiker im Bechstein Centrum Hamburg-City Einer der ganz Großen ist am 6. Oktober zu Gast in Hamburg. Im Rahmen der Oktober-Reihe „Weltklassik am Klavier“ gastiert Timur Gasratov im C. Bechstein Centrum und hat zwei großartige Sonate von Rachmaninow und Schubert im Gepäck. Der Ausnahme-Pianist wurde bereits mehrfach ausgezeichnet. Gasratov debütierte bereits im Alter...

1 Bild

13. Lesefest Seiteneinsteiger

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Eppendorf | am 03.10.2017

Hamburg: Herrengraben 4 | Vom 5. bis 13. Oktober können Kinder und Jugendliche in Hamburg die Welt der Bücher erleben Hamburg Neuer Stoff für Bücherfans: Kinder und Jugendliche feiern vom 5. bis zum 13. Oktober das 13. Lesefest „Seiteneinsteiger“ mit rund 200 Veranstaltungen für alle Kids, die gern lesen. Ein Schwerpunktthema ist die Digitalisierung. So können Kinder in der Katholischen Akademie mit Bilderbuchapps reimen. Daniel Höra präsentiert...

1 Bild

Blade Runner 2049

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Eppendorf | am 03.10.2017

Am 5. Oktober kommt nach 30 Jahren die Fortsetzung des Klassikers in die Filmhäuser Hamburg 30 Jahre nach den Ereignissen des ersten Films fördert ein neuer Blade Runner, der LAPD Polizeibeamte K (Ryan Gosling), ein lange unter Verschluss gehaltenes Geheimnis zu Tage, welches das Potential hat, die noch vorhandenen gesellschaftlichen Strukturen ins Chaos zu stürzen. Die Entdeckungen von K führen ihn auf die Suche nach Rick...

1 Bild

Nick Cave in der Alsterdorfer Sporthalle

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Winterhude | am 03.10.2017

Hamburg: Krochmannstraße 55 | Der legendäre Musiker steht am 9. Oktober in Hamburg auf der Bühne Winterhude Seine Name steht ohnehin seit jeher für melancholische, dunkle Musik – doch auf seinem aktuellen Album musste der Australier Nick Cave zusätzlich den Tod seines Sohnes verarbeiten, was den acht neuen Songs des jüngsten Werkes „Skeleton Trees“ nochmals eine besondere Schwere gibt. Stücke wie „I need you“ sind seiner Frau gewidmet, mit deren...

1 Bild

Werner Momsen-Show

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Billstedt | am 03.10.2017

Hamburg: Billstedter Hauptstr. 44 | Die norddeutsche Kodderschnauze präsentiert ihr imposantes  Halbwissen in Billstedt Billstedt Was tun, wenn Amor seinen Pfeil nur noch in die Bandscheibe schießt, und die Sommer trotz Treibhauseffekt immer beschissener werden? Werner Momsen, norddeutsche Kodderschnauze mit imposantem Halbwissen und ganz eigenem Taktgefühl, weiß es auch nicht. Aber er redet darüber. In seiner Show, aus seiner Sicht. Von Natur aus...

1 Bild

Plattdütsche Bühn' Tangstedt feiert Jubiläum

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Kayhude | am 26.09.2017

Kayhude: Segeberger Str. 10 | Im Alten Heidkrug steht ab dem 6. Oktober „Blifft all‘ns in de Familie“ auf dem Programm Tangstedt Jedes Jahr im Oktober führt die „Plattdütsche Bühn‘ Tangstedt“ im „Alten Heidkrug“ in Kayhude ein niederdeutsches Theaterstück auf. In diesem Jahr feiert der Verein sein 40-jähriges Bestehen. Der Titel des Jubiläumsstückes: „Blifft all‘ns in de Familie“ ist eine Kriminalkomödie von Ingo Sax, die 1985 im Hamburger...