Motorrad-Selbsthilfe „Schrauber Point“

Anzeige
Thomas Borgmann bietet professionell ausgestatteten Platz zum Schrauben. Foto: Carstensen

Platz für Biker und Schrauber

Ahrensburg. Im „Schrauber Point“ können Biker in einer professionellen Zweiradwerkstatt an ihren Motorrädern schrauben. Sie bekommen auf Wunsch Tipps für Reparatur, Tuning und Veredelung, können Teile bestellen und sich beraten lassen. Gerade jetzt zum Saisonstart sollte man den Service nutzen, um sein Bike zu prüfen und fit zu machen für die erste Frühlingstour. Dazu gibt es immer einen Kaffee und jede Menge Benzin-Gespräche. Inhaber Thomas Borgmann ist selbst mit Benzin im Blut geboren worden. Vater und Großvater waren Biker, er selbst hat schon als Jugendlicher an Mofas und 80-ern rumgeschraubt. Seine Kunden können sich nicht nur für zwölf Euro die Stunde einen professionell ausgestatteten Arbeitsplatz mit Hebebühne mieten. Thomas Borgmann bietet außerdem einen Reifenservice an, der die Beratung, Beschaffung, Montage sowie Entsorgung der Altreifen beinhaltet. Auf Wunsch werden für jedes Zweirad auch Ersatzteile und Zubehör beschafft. Jeder Kunde macht so viel selbst, wie er will - und kann. Thomas Borgmann steht bei jeder Reparatur mit Rat, Tat und Knowhow zur Seite. „Bis jetzt hab ich noch alles, was ich zerlegt hab, auch wieder zusammengekriegt“, lacht der Schrauber aus Leidenschaft. Erfahrene Biker, die die heimische Garage gegen eine professionell eingerichtete Werkstatt tauschen wollen, sind genauso willkommen wie Zweiradfahrer mit handwerklichem Geschick, die bei Pflege und Wartung Geld sparen möchten. Wer sich den „Schrauber Point“ einmal ansehen möchte, ist immer auf einen Kaffee willkommen. (mc)

Motorrad-Selbsthilfe
„Schrauber Point“
Hamburger Straße 146
22926 Ahrensburg
Tel.: 04102 2038884
www.schrauber-point.de
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige