Renault Autohaus J. Weik Automobile

Anzeige
Verkaufsberater Marco Peemöller (links) und Autohaus-Geschäftsführer Holger Weik präsentieren das Elektromobil Twizy von Renault. Foto: Barth

Elektroauto für den Stadtverkehr

Hummelsbüttel. Der traditionelle Familienbetrieb mit den Brüdern Thomas und Holger Weik als Geschäftsführer am Lademannbogen 9 erweitert jetzt neben allen Renault-Modellen seine Fahrzeugpalette um Autos der Marke Dacia.
Das Autohaus bietet eine große Auswahl an Neu- und Gebrauchtwagen sowie einen Werkstattbereich mit moderner Direktannahme. Auf das neue Elektromobil Twizy als neues Angebot ist Holger Weik besonders stolz. Um das Elektromobil erschwinglich zu machen, hat sich Renault einen „Trick“ einfallen lassen: Ab 6.990 Euro können Kunden an den Zweisitzer erwerben - allerdings ohne Batterie.
Den Lithium-Ionen-Akku verleast der französische Hersteller für monatlich 45 Euro. Der Twizy st eine Mischung aus Motorroller und Auto.
Zwei Passagiere können auf hintereinander montierten Sitzen mitfahren. Nur 2,30 Meter lang und 1,20 Meter breit ist das Mobil; den Wendekreis gibt Renault mit 3,40 Metern an.
Urbane Wege erledigt der Twizy offenbar recht schnell: „Versuche im Pariser Stadtverkehr hätten gezeigt, dass mit dem E-Mobil gegenüber einem Kompaktwagen rund ein Viertel der Fahrzeit eingespart werden könne“, sagt Holger Weik. (ba)

Renault Autohaus J. Weik Automobile,
Lademannbogen 9 ,
22339 Hamburg,
Tel.: 6412929
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige