Tarpenbek-Kleingärtner „können auch Irisch“

Wann? 23.09.2012 11:00 Uhr

Wo? Rolf-Liebermann-Studio, Oberstraße 120, 20149 Hamburg DE
Anzeige
Hamburg: Rolf-Liebermann-Studio | Groß Borstel/Lokstedt. Unter dem Motto „Wir können auch Irisch“ laden die Kleingärtner der Bahn-Landwirtschaft ein zu einem „Tag der offenen Gärten“. Besucher erwartet ein buntes Programm mit Livemusik, irischem Bier und Essen. Sie können sich in den Gärten an der Tarpenbek umschauen, während Kinder Schätze freilegen, Tontöpfe bemalen und bepflanzen oder sich an diversen Spielstationen austoben. Auch ein Flohmarkt ohne Standgebühr soll es geben. Anmeldung: 0172-4357632 oder georg.butter@hamburg.de. Mit dem Fest wollen die Gärtner auf die bedrohte Zukunft ihrer Kolonie aufmerksam machen. Sie soll – wie berichtet – einem Bauprojekt von 750 Wohnungen eines irischen Investoren weichen. Info: http://www.tarpenbek-greens.de und www.grossstadtpflanzen.de. (wh)

Sonntag, 23. September, 11-17 Uhr. Kellerbleek 10, Zufahrt über den alten Güterbahnhof Lokstedt.
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige