Galerie Sarafand Vernissage " Der Hund in der Kunst ".

Anzeige
Enke Cäcilie Jansson (links) vor ihrem Werk & Angelika Dubber
Am Sonntag fand in der Galerie Sarafand in Henstedt-Ulzburg eine Vernissage zum Thema " Der Hund in der Kunst " statt. Galeristin Angelika Dubber hatte einige Künstler geladen , die auf vielfältige Art die schönen Ausstellungsräume schmückten. Die Eröffnungsrede hielt amüsant und unterhaltsam Frau Dr. Dana Horakova. Enke Cäcilie Jansson aus Ostholstein präsentierte ihre großformatigen, farbenfrohen Bilder in Spachteltechnik, die den Betrachter staunen ließen. Außer Hundemotiven bietet die Künstlerin eindrucksvolle Werke von Prominenten, wie z. B. Helmut Schmidt, Winston Churchill, Willy Brandt, Karl Lagerfeld, Brigitte Bardot oder Vivienne Westwood an. Auch Globetrotter Oliver Lück war mit seiner Hündin "Locke" anwesend und berichtete von seinen Exkursionen mit seinem treuen Begleiter. Graham Reynolds Bilder aus Wakendorf haben schon fast Hollywoodcharakter. Joachim Dultz, ebenfalls bekannt durch viele KuKuHu - Ausstellungen zeigte seine Grafiken und Collagen, die sich stilistisch zwischen dem Surrealismus und dem Magischen Realismus bewegen. Neben Jugendlichen wurde auch Annette Ehmcke-Bischoff aus Barmstedt die Gelegenheit gegeben ihre gemalten Bilder auszustellen. Im schattigen Garten diskutierte das fachkundige Publikum anschließend bei Kaffee & Kuchen über die beeindruckenden Exponate.
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige