Karsten Oertwig spendet 2500,-- Euro an die Kitas in Henstedt-Ulzburg

Anzeige
Elisabeth von Bressensdorf freut sich mit Karsten Oertwig!
Was für ein herrliches Spektakel. Auf dem hiesigen nostalgischen Weihnachtsmarkt rund um das Rathaus, spendete Karsten Oertwig vom Edeka-Markt 2500,-- Euro an die Kitas, weil er mit der stellvertr. Bürgermeisterin Elisabeth von Bressensdorf wettete, dass sie es nicht schafft, 150 als Engel verkleidete Mütter auf die Bühne zu bringen, die 2 Weihnachtslieder singen. In phantasievoller Verkleidung stürmten die Mütter die Bühne und sangen "In der Weihnachtsbäckerei" und "Lasst uns froh und munter sein." Karsten Oertwig freute sich, dass er die Wette verloren hatte und präsentierte seinen Scheck. Alle Weihnachtsmarkt - Besucher erlebten einen wundervollen Abend, weil zur Freude aller auch noch Frau Holle ihre Betten ausschüttelte.
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige