Karsten Oertwig spendet 2500 Euro an Kindergärten

Anzeige
Karsten Oertwig überreichte Bürgermeisterin Elisabeth von Bressensdorf den Scheck
Edeka-Kaufmann Karsten Oertwig spendete, wie auch in den Jahren zuvor, wieder 2500 Euro an die hiesigen Kindergärten in Henstedt-Ulzburg. Er hatte gewettet, dass sich keine 250 Kinder auf dem Weihnachtsmarkt rund um das Rathaus, als Wichtel verkleidet finden, die 2 bekannte Weihnachtslieder singen. Natürlich wurde die Bühne von den Kindern gestürmt, um gemeinsam "In der Weihnachtsbäckerei "und " Schneeflöckchen Weißröckchen" zu singen. Somit hatte der Kaufmann seine Wette gern verloren. Im Foyer des Rathauses fand wieder der gut besuchte Kunsthandwerkermarkt statt, und draußen auf dem Rathausplatz herrschte ein weihnachtliches Spektakel mit Glühwein und vielen kulinarischen Köstlichkeiten. Das Karussell war bei den kleinen Ulzburgern ebenso beliebt wie der Weihnachtsmann, der Geschenke verteilte.
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige