Konzert des Feuerwehrmusikzuges Henstedt - Ulzburg

Anzeige
Das Notenpultbanner
Am Sonntag fand wieder das traditionelle Frühjahrskonzert des Feuerwehrmusikzuges Henstedt-Ulzburg im Bürgerhaus statt. Den zahlreichen Zuhörern wurde unter der Leitung von Dirigent Christian Kanitz ein schwungvolles Programm aus Filmmusik und den Musicals Phantom der Oper, Cats und Starlight Express geboten. Weiterhin erfreute die Feuerwehrkapelle die Besucher mit Walzer, Märschen, Polka, Melodien von Bert Kämpfert, Herb Alpert & the Tijuana Brass und Village People . Unter den Gästen befanden sich auch die Bürgermeisterkandidaten Stefan Bauer, Doris Baum und Susanne Bendfeldt. Auch die stellv. Bürgermeisterin Elisabeth von Bressensdorf und Volker & Birgit Dornquast genossen diesen wunderbaren Nachmittag. Der Musikzug wurde 1926 gegründet und besteht z. Zt. aus ca. 30 Musikern und Musikerinnen im Alter von 15- 80 Jahren. Über Verstärkung in allen Registern würde sich der Musikzug freuen. Ein Instrument kann bei Bedarf gestellt werden. Jugendliche werden ab 10 Jahren ausgebildet, aber auch Erwachsene sind herzlich willkommen.
Die Ausbildung für neue Musiker findet nachmittags, bzw. am frühen Abend im Feuerwehrhaus in der Maurepasstraße statt. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich, auch das Lesen von Noten und musikalischen Zeichen gehört zur Ausbildung. Die Proben für das Stammessemble finden immer am Montag zwischen 20 Uhr und 22 Uhr statt. Interessenten können sich bei der Musikzugführerin Marion Liebe Tel. 04191 / 6859, E-mail: m.liebe@ff-hu.de melden.
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige