Minister Dr. Robert Habeck referierte über Fracking

Anzeige
von links nach rechts: Dr. Robert Habeck, Stefan Bauer, Klaus Söntgerath
Henstedt-Ulzburg: Auf Einladung von Bürgermeister Stefan Bauer referierte Schleswig-Holsteins Umweltminister Dr. Robert Habeck im voll besetzten Bürgerhaus zum Thema Fracking. Zusammen mit Klaus Söntgerath vom Landesamt für Bergbau, Energie und Geologie (LBEG) Hannover stand der Minister den Bürgern 3 Stunden Rede und Antwort zu diesem umstrittenen Thema. Robert Habeck setzt sich aus Klimaschutzgründen intensiv gegen Fracking ein und erwartet öffentlichen Druck; denn die Entscheidung darüber fällt in Berlin. Beim Fracking werden Chemikalien in tiefe Gesteinschichten gepresst, um diese aufzubrechen und das freigesetzte Gas fördern zu können.
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige