Neuer Termin zum funArena-Drachenfest

Anzeige
Foto: Benkmann
Henstedt-Ulzburg: Das funArena-Drachenfest wird wegen G20 Gipfel vorverlegt.

Bereits seit einem Jahr stand der Termin 08./09. Juli für das funArena-Drachenfest von Henstedt-Ulzburg Bewegt e.V. und die Vorbereitungen laufen seit Monaten. Nun musste kurzfristig der Termin des Familien- und Volksfestes geändert werden, da der in Hamburg stattfindende G20-Gipfel auch Auswirkungen auf die Region zeigt, d.h. es besteht während des Gipfels ein komplettes Flugverbot, welches auch für unbemannte Flugopbkekte besteht und hierzu zählen auch Drachen. Der Verein hat alles versucht, um eine Ausnahmegenehmigung zu erhalten, aber leider haben die zuständigen Sicherheitsorgane diesen Antrag abgelehnt.
"Trotzdem möchte ich mich für die netten Gespräche und das Verständnis der verschiedenen Stabsstellen bedanken, auch wenn mich das Ergebnis traurig stimmt," sagt Frank Bueschler (2. Vorsitzender), der in den letzten Tagen unzählige Telefonate geführt und E-Mails geschrieben hat.
Parallel hatte der 1. Vorsitzende Maurice Bornhorst in den letzten Tagen schon die Drachenflieger und Aussteller informiert, so dass nun kurzfristig der 01. und 02. Juli als neuer Termin für das funArena-Drachenfest genannt werden kann. Nach dem heutigen Stand sollten alle Attraktionen und Programmpunkte auch an dem neuen Termin stattfinden können, allerdings entstehen nun zusätzliche Kosten, da Plakate und Flyer in kürzester Zeit gedruckt werden müssen.
01.07.2017 - 10 Uhr bis 01 Uhr
02.07.2017 - 10 Uhr bis 18 Uhr
Weitere Informationen unter: http://funArena-Drachenfest.de
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige