Ron Williams ist wieder da!

Anzeige
Ron Williams spielt die Hauptrolle in „Onkel Toms Hütte“ Foto: E.-M. Feilkas/wb

Entertainer gastiert mit Musik-Schauspiel „Onkel Toms Hütte“

Norderstedt Er war Fernsehmoderator, und er spielte in mehr als 800 TV-Sendungen mit. Er hatte seine eigene TV-Show und tritt seit 40 Jahren auf vielen Bühnen auf: Ron Williams, 73 Jahre alt, ehemaliger Militärpolizist aus Oakland in Kalifornien, Journalist und AFN-Sprecher. Nun kommt er nach Norderstedt.
Ron Williams ist in dem zeitlosen Klassiker „Onkel Toms Hütte“, einem Schauspiel mit Musik nach einer Idee von Gerold Theobalt, der Hauptdarsteller. Bei der Premiere am 26. September in Innsalzach wurde er stürmisch gefeiert. Wegen der Erkrankung eines Darstellers wurde der Norderstedter Termin vom 8. Oktober auf den 29. Oktober verlegt. „Onkel Toms Hütte“ behandelt die Themen Ausbeutung, Menschenwürde und Emanzipation in der Erzählweise des zeitgenössischen Theaters. Ausschnitte aus dem 1852 erschienenen Roman von Harriet Beecher Stowe, der seine Autorin einst weltberühmt machte, werden mit Alltagsszenen collagiert, die in der Gegenwart spielen. Die Musik des Abends reicht von Gospels und Spirituals über Lieder aus der Bürgerrechtsbewegung bis hin zu neuen Songs, die Ron Williams komponierte. Regie: Frank Lenart. Eintritt: 16 bis 26 Euro. (jae)

Donnerstag, 29. Oktober, 20 Uhr, Kulturwerk am See, Am Kulturwerk 1
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige