Sievers dirigiert Haydn für Prüfung

Wann? 23.09.2017

Wo? Kirche am Tannenweg, Tannenweg 24, 22415 Hamburg DE
Anzeige
Theresien Jonathan Sievers will in Langenhorn seinen „Master“ machen Foto: Krause
Hamburg: Kirche am Tannenweg |

Konzert in der Kirche am Tannenweg

Langenhorn Die Theresienmesse gilt unter Haydns vierzehn Messkompositionen als diejenige, in der die textbezogene Aussagekraft am deutlichsten zur Geltung kommt. Sie entstand 1799, ein Jahr nach der „Schöpfung“, in der Zeit der reifen Meisterschaft des Komponisten. Zum Meister – Master – der Kirchenmusik in den Fächern Chor- und Orchesterleitung möchte es Jonathan Sievers, der Leiter des Kirchenchores der „Heiligen Familie“ mit diesem Werk bringen. Der angehende Dirigent hat sich dieses Werk für die praktische Prüfung ausgesucht, die er an diesem Sonnabend ablegen wird. Unterstützt wird er dabei nicht nur von seinem Chor, sondern auch von der Sinfonietta Lübeck und im zweiten Teil, bei Haydns Klavierkonzert G-Dur, von der geradezu umwerfenden Pianistin Catalina Hrubaru am Steinway-Flügel. (fjk)

Klavierkonzert: Sonnabend23. September, 18 Uhr, Haydns Messe in B-Dur sowie das Klavierkonzert in G-Dur, Kirche am Tannenweg 24, Der Eintritt ist frei
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige