Ein Mosaik zieht um

Anzeige
Der neue Sitzungssaal in Langenhorn mit dem Hops-Mosaik an der Stirnseite Foto: Ahrens/ Repro: Krause
Hamburg: Tangstedter Landstraße 6 |

Kunstwerk von Tom Hops an neuem Ort

Langenhorn Seit dem Jahr 1971 schmückte ein großflächiges Fliesen-Mosaik des Hamburger Künstlers Tom Hops (1906 – 1976) als „Kunst am Bau“ das Ortsamt Fuhlsbüttel, das nun Wohnungsbau weicht (das Wochenblatt berichtete). Die Eignerin des Gebäudes, die Firma Peter Ahrens Bauunternehmen GmbH, der auch der neue Standort der Verwaltung an der Tangstedter Landstraße in Langenhorn gehört, hat den Umzug des Kunstwerks in einem kurzen YouTube-Film („Ein Mosaik zieht um“) festgehalten, der nun im Netz zu finden ist! Insgesamt haben zwei Mitarbeiter des Langenhorner Unternehmens rund 500 Stunden gearbeitet, damit das Kunstwerk nun den neuen Sitzungssaal des Ortsausschusses zieren kann. (fjk)

YouTube-Film: Ein Mosaik zieht um

Lesen Sie auch: Kunstwerk zieht nach Langenhorn um
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige