Fuhlsbüttel erhält Quartiersmanagerin

Anzeige
Nicola Kleist engagiert sich seit 30 Jahren in der Kommunalpolitik Foto: SPD

Nicola Kleist soll künftig anschieben

Fuhlsbüttel Das Einkaufsviertel rund um den Erdkampsweg bekommt eine Quartiersmanagerin. Das gab Torsten Lager, Vorsitzender des Gewerbebundes Alstertal, jetzt auf der Jahres-Mitgliederversammlung bekannt. „Wir haben jetzt den Zuwendungsbescheid der Wirtschaftsbehörde erhalten“, freute sich Lager, „wenn auch leider nicht so früh wie erhofft.“
Formal muss der neu gewählte Vorstand die Personalie noch beschließen und eine Mitgliederversammlung sie bestätigen. Die Kandidatin stellte sich jetzt aber schon mal vor: „Mein Herz schlägt für Fuhlsbüttel“, sagt Nicola Kleist über sich.
Die 56-jährige Rezeptionistin engagiert sich seit 30 Jahren in der Kommunalpolitik und ist unter anderem Vize-Vorsitzende des Kulturvereins Backstube. Künftig soll sie im Quartier Marketingaktivitäten anschieben, die Akteure aus lokaler Wirtschaft, Politik und Verwaltung besser vernetzen und damit die Standortqualität des Quartiers fördern. Die Kosten teilen sich Hamburgs Wirtschaftsbehörde und der Gewerbebund. (bcb)
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige