Kinderclub Eschenweg: Wo Kinder ihre Flucht verarbeiten

Anzeige
Brisilda (8, v.l.), Yiika (6) und Serhana (10) spielen im Kinderclub am Eschenweg Foto: fbt

30 Kinder werden auf einem eigenen Spielplatz der Flüchtlingsunterkunft betreut. Helfer gesucht

Von Frank Berno Timm
Fuhlsbüttel
Die Aufgabe ist nicht besonders kompliziert: Zweimal in der Woche kümmern sich Ehrenamtliche in der Flüchtlingsunterkunft am Eschenweg um eine Gruppe von bis zu 30 Kindern, die ausgelassen spielen. Helfer der Unterkunft suchen nun Unterstützung. Die kleine Serhana kommt gern zum Kinderclub. Seit einem Jahr sei sie in Deutschland, erzählt die Zehnjährige, mühelos auf Deutsch. Hier seien ganz viele Kinder, mit denen man spielen kann, der Tischkicker und die anderen Spiele machen ihr Spaß. Bald muss sie zurück nach Serbien – aber sie komme wieder und dann auf jeden Fall in dieses Camp, sagt das Mädchen. Yiika (6) rollt versonnen im Tretauto über die gepflasterten Wege des Containerdorfs. Auch die sechsjährige Albanerin versteht und spricht Deutsch, zusammen mit ihrer Schwester und einer quirligen Gruppe aus einem Dutzend Jungs und Mädchen genießt sie die letzten warmen Stunden des Herbstes. Fußball, Bobbycar fahren, Puppenwagen schieben, Sandkasten spielen – hier fehlt es, eigentlich, an nichts. Zwischendurch rennt immer wieder mal eins der Mädchen auf Birte Marquardt (29) zu, umarmt sie, nimmt ihre Hand. „Ich wollte mit Kindern arbeiten und etwas Gutes tun“, sagt sie zu ihrer Motivation, warum sie sich dienstags und sonntags zusammen mit Nobert Lindner (58) und Christa Kortz (70) um die Kinder kümmert. Seit einem Jahr gibt es den Kinderclub, ein knappes Dutzend Erwachsene teilt sich die Arbeit und sucht weitere Unterstützung. Wer ehrenamtlich mitmacht, ist über den Heimbetreiber „fördern und wohnen“ versichert, muss allerdings auch ein polizeiliches Führungszeugnis vorlegen, „wegen der Arbeit mit Kindern“, sagt Marquardt. Insgesamt leben hier 300 Menschen aus 18 Nationen. Der Kinderclub ist weit mehr als nur ein großer Spielplatz. Er ist Treffpunkt und auch Ort der Zuflucht.

Kinderclub, Eschenweg 7, sonntags 11 bis 13 Uhr, dienstags 16 bis 18 Uhr, Infos zur Mitarbeit unter Telefon 0157/700 844 38
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige