Kundenzentrum Fuhlsbüttel macht zu

Anzeige
Im Bücherturm am Langenhorner Markt 7 ist ab dem 15. November das Einwohnerwesen beheimatet Foto: Krause

Neuer Standort ist am Langenhorner Markt. Eröffnung ist für Mitte November geplant

Langenhorn Mehrfach schon angekündigt, wird er nun schrittweise wahr: der Umzug des Kundenzentrums von Fuhlsbüttel nach Langenhorn. Als erste Einheit macht sich das „Einwohnerwesen“ auf den Weg, um im Bücherturm am Langenhorner Markt 7 seine neuen Räume zu beziehen. Die Eröffnung ist am Dienstag, den 15. November, um 11.30 Uhr. Die Planung sieht vor, in der 45. Kalenderwoche (7.11. bis 14.11.) umzuziehen. Damit wäre, wenn alles klappt, an vier Sprechtagen geschlossen. Die Leiterin des Fachamtes Einwohnerwesen, Katharina Santore, empfiehlt in der Umzugsphase auf andere Kundenzentren im Bezirk Nord in der Poppenhusenstraße 6 in Barmbek-Nord oder der Lenhartzstraße 28 in Eppendorf auszuweichen. Beide sind sehr gut an den ÖPN, etwa die U 1, angebunden. Es kann aber auch jedes andere der Hamburger Kundenzentren aufgesucht werden. Alle anderen in Fuhlsbüttel verorteten Funktionen werden in der ersten Jahreshälfte 2017 in die Tangstedter Landstraße, in das ehemalige Haspa-Gebäude, ziehen. Danach erfolgt in Fuhlsbüttel der Abriss.
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige