Langenhorn: Spiel und Sport genießen

Anzeige
Die Organisatoren des Sportfestes: Heinz Nahler, Béatrice Barelmann Harald Nielsen (v.l.) Foto: tm

Quartier Essener Straße feiert nach drei Jahren Pause wieder ein Sportfest im Park

Langenhorn Nach drei Jahren Pause wurde wieder im Park des Quartiers Essener Straße gefeiert. Unter dem Motto „Sportfest im Park – Ihr seid eingeladen!“ hat die Saga Unternehmensgruppe mit zahlreichen Kooperationspartnern zum bewegten Beisammensein eingeladen.Das Fest im Park besitzt eigentlich eine lange Tradition. Doch in den vergangenen drei Jahren fand es nicht mehr statt. „Uns fehlten die personellen Kapazitäten“, erklärt Béatrice Barelmann von ProQuartier, einem Unternehmen, welches sich Quartiersentwicklung, Stadtteilmarketing und nicht zuletzt Event-Management auf die Fahnen geschrieben hat. Unter kräftiger Mitwirkung von Selbstlernzentrum, SC Alstertal-Langenhorn, Mitmachzirkus, ella Kulturhaus, SiB-Club, Leila – Leben in Langenhorn und dem Jugend-Migrationsdienst wurde jetzt aber wieder eine bunte Veranstaltung ins Leben gerufen.

Viele Mitmachaktionen

Zahlreiche Mitmachangebote wurden bereitgestellt. Verschiedene Geschicklichkeitsübungen, Zumba oder Linedance kamen gut an. Und dann war da noch Bubble Soccer, Fußball in großen aufgeblasenen Plastikbällen. Das war der Hit bei den Kindern und Jugendlichen. Einfach mal jemanden umrennen dürfen, ohne dass der sich weh tut, und dazu noch kicken! Kinderherz, was willst du mehr? Ein großer Spaß. Kein Wunder, dass die Schlange der Interessenten nirgendwo so lang war wie beim Bubble Soccer-Feld.Wer fleißig die Mitmachangebote ausprobiert hat, bekam für jede Teilnahme einen Stepel auf seiner Mitmachkarte. Hatte man genügend Stempel gesammelt, dann gab es Würstchen, Getränke oder ein Geschenk umsonst. Eines ist sicher: Wer kam, hatte seinen Spaß und keine Langeweile. „Es hätten aber gerne mehr Besucher vorbei schauen können“, zieht Béatrice Barelmann Bilanz. Schließlich waren zu der Veranstaltung nicht nur die Quartiersbewohner eingeladen. Jeder durfte mitfeiern. Wenn sich diese kurzweilige Veranstaltung herum spricht, wird es sicher auch beim nächsten Mal voller werden. (tm)
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige