Nachrichten – wie die Feuerwehr

Anzeige
Brandeiliger Einsatz: 15 Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Langenhorn verteilten in rund drei Stunden 2.000 Info-Zettel zur Zentralen Erstaufnahme in der Grellkampschule Foto: Christian Flieger/wb

Bezirksamt ließ Handzettel zu Flüchtlingsunterkunft verteilen. Info-Abend am 26. August

Langenhorn Wenn’s brennt, hilft die Feuerwehr. Auch im Grellkamp-Quartier schwelt es – wenn auch im übertragenen Sinne. Aber auch diesmal konnten die Brandschützer helfen: Am Freitag verteilte die Feuerwehr dort Info-Zettel der Innenbehörde zum Thema Flüchtlingsunterkünfte. Der Hintergrund: Wenn irgendwo in Hamburg plötzlich ein Flüchtlingsheim aus dem Boden sprießt, regt sich Unmut bei etlichen Anwohnern – nicht unbedingt über jene Menschen, die in Deutschland Schutz suchen, sondern über die Behörden, die die Anwohner nicht vorab über den Aufbau der Lager informiert haben. So war es auch im Grellkamp-Quartier, nachdem das Wochenblatt über die mittlerweile begonnene Umwandlung der ehemaligen Grellkampschule in eine Zentrale Erstaufnahme berichtet hatte. Eine rechtzeitige Vorab-Info ist allerdings schwierig bei der momentanen Welle: „Aktuell kommen 200 bis 300 Flüchtlinge täglich nach Hamburg“, heißt es in einem neuen Flugblatt der Innenbehörde. Sie reagierte damit auf den Informationsbedarf und kündigt zugleich eine öffentliche Veranstaltung zum Thema an (26. August, 18 Uhr, Ansgarkirche).
Die Verteilung der Info-Zettel überlässt die Innenbehörde allerdings den Bezirken. Amtsleiter Harald Rösler rief deshalb buchstäblich die Feuerwehr. Daraufhin trommelte Christian Flieger, seit Kurzem der neue Wehrführer der FF Langenhorn, 15 Freiwillige zusammen, die am Freitagnachmittag in sechs Straßen rund um die Schule in gut drei Stunden etwa 2.000 Handzettel in die Hausbriefkästen steckten. (bcb)
u Info-Abend: 26. August,
18 Uhr, Ansgarkirche
Anzeige
Anzeige
1 Kommentar
104
Jens Eckleben aus Winterhude | 24.08.2015 | 11:26  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige