Wechsel in der Leitung des Altenzentrums Ansgar

Anzeige
Wolfgang Friedrich Grunwald scheidet aus. Seine Nachfolgerin ist Brigitte Springhorn Foto: Krause

Wolfgang Friedrich Grunwald arbeitete über die „65“ hinaus. Brigitte Springhorn übernimmt

Langenhorn Wolfgang Friedrich Grunwald hat es probiert – den Renteneintritt im 68. Lebensjahr. Der Sozialpädagoge leitete seit Juli 2000 das Altenzentrum Ansgar, ein Haus der Diakoniestiftung Alt Hamburg mit 142 Bewohnern. „Es gehört Berufung dazu, täglich für alte Menschen da zu sein. Wer lediglich seinen ‚Job‘ machen will, ist hier nicht an der richtigen Stelle“, so Grunwald. Mit ihm arbeiten in Langenhorn rund 90 Mitarbeiter. „Als mein 65. Geburtstag heranrückte, bin ich für mich zu dem Schluss gekommen, meine Aufgabe weiter führen zu wollen. Hanns-Joachim Lukas-Kock, Geschäftsführer der Diakoniestiftung, bestärkte mich darin.“ Viel geändert hat sich für ihn in der Zeit nach dem „65.“ nichts. Lediglich in der Gehaltsabrechnung fehlte die Position „Arbeitslosenversicherung“. Grunwald räumt ein, dass sein „Modell“ nicht grundsätzlich auf alle Arbeitsplätze übertragen werden kann. Wer zum Beispiel in der direkten Pflege tätig ist, wird ganz anders körperlich gefordert als der Einrichtungsleiter. Deshalb wird es „die“ allgemein verbindliche Regelung nicht geben können. Grunwald ist zufrieden, wenn er auf seine Tätigkeit zurückblickt. „Ich habe das Altenzentrum-Ansgar mit einem guten Ruf übernommen“, stellt der scheidende Einrichtungsleiter fest. „Dass ich den weiter mehren konnte, ist ein schöner Erfolg, der sich in Beratungsgesprächen widerspiegelt. Viele wollen ganz gezielt zu uns. Dabei müssen wir gelegentlich überzogene Erwartungen dämpfen. Wir sagen auch klar, was wir nicht können.“ Gut aufgestellt sieht Grunwald das Altenzentrum auch durch den mitgliederstarken Förderverein, die vielen ehrenamtlichen Unterstützer und nicht zuletzt durch das große Engagement von Pastor Tobias Götting. Sorge macht ihm die wachsende Bürokratie, die nicht immer zur Effizienzsteigerung beiträgt aber kostbare Arbeitszeit bindet. Auf Grunwald folgt die bisherige Pflegedienstleiterin Brigitte Spinghorn. (fjk)
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige