ZNA Heidberg ist stark im Notfall

Anzeige
Der Reanimationsraum in der erweiterten Zentralen Notaufnahme Foto: wb

Erweiterte Zentrale Notaufnahme der Asklepios Klinik Nord in Betrieb genommen

Von Franz-Josef Krause
Langenhorn
„Bisher gab es Patienten, die im Bett liegend in den Gängen warteten“, so Joachim Gemmel, Mitglied der Geschäftsführung der Asklepios Kliniken Hamburg GmbH „das wird es am Heidberg nicht mehr geben.“ Eineinhalb Jahre nach der Grundsteinlegung feierte man in Langenhorn die Eröffnung der Erweiterung der Zentralen Notaufnahme der Asklepios Klinik Nord – Heidberg. Von fast zehn Millionen Euro Kosten übernahm Hamburg 63 Prozent, Schleswig-Holstein 18 Prozent. In Sachen Gesundheit ist die Zusammenarbeit beider Bundesländer hervorragend. Denn das Hamburger Krankenhaus ist zum Beispiel fester Bestandteil der Planung in Schleswig-Holstein. Von den 2016 insgesamt erwarteten 57.200 Nutzern der ZNA Heidberg kommen rund 40 Prozent aus Norderstedt und Umgebung.

22 Behandlungsräume

Für die Versorgung stehen ab sofort insgesamt 22 Behandlungsräume, drei sogenannte Schockräume und zwei hochmoderne Computertomographen zur Verfügung. Liegend eingelieferte Patienten haben nun ein durch Vorhänge getrenntes „Wartezimmer“. In der ZNA ist man nun bestens gerüstet für die Unfallchirurgie, die Neurologie, die Kardiologie aber auch die medizinische Versorgung von Kindern. Chefarzt Dr. Thomas Möhle-Heinzl war vom ersten Tag an maßgeblich in die Erweiterungspläne eingebunden. So entstanden praxisorientierte Räume, die eine schnelle und effiziente Behandlung ermöglichen. Ein Problem, so wurde beim Festakt deutlich, sind Patienten, die im eigentlichen Sinn keine Notfälle sind. Hier will man, in Zusammenarbeit mit der Kassenärztlichen Vereinigung und niedergelassenen Ärzten nach Abhilfe suchen. Auf jeden Fall ermöglichen es die neuen Räumlichkeiten besser, die Behandlung der Patienten nach Dringlichkeit zu planen. Rettungssanitäterin Monika Könnecke ist begeistert: „Gut, dass die Bauzeit vorüber ist und den Patienten nun eine so tolle Anlage zur Verfügung steht“, lautet ihr Resümee.
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige