Langenhorn: Polizei

1 Bild

Angebliches Gewinnspiel als Köder 1

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Wandsbek | vor 1 Tag

Hamburger Finanzbehörde warnt vor deutschlandweit tätigen Betrügern Hamburg Die Finanzbehörde warnt vor einer deutschlandweit tätigen Betrüger-Bande. In den vergangenen Tagen seien Bürger aufgefordert wurden, Steuern auf einen vermeintlichen Gewinn an das Hamburger Finanzamt abzuführen. Ein selbsternanntes „Notariat Bertelsmann“ aus Hamburg meldet sich telefonisch und „informiert“ die Bürger über einen angeblichen Gewinn...

1 Bild

Feuer in Flüchtlingsunterkunft in Fuhlsbüttel

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Alsterdorf | vor 3 Tagen

Hamburg: Eschenweg | Feuerwehr Hamburg rückt in den Eschenweg aus Fuhlsbüttel Am frühen Freitagmorgen (21. April) wurde die Feuerwehr Hamburg gegen 4.45 Uhr in den Eschenweg gerufen. In einer Wohnunterkunft für Geflüchtete war ein Feuer ausgebrochen. Der Löschzug der Feuer- und Rettungswache Alsterdorf fand beim Eintreffen am Einsatzort ein Elektrogerät vor, das gebrannt hatte. Bewohner hatten das Feuer zuvor mit Hilfe mehrerer Feuerlöscher...

1 Bild

Hamburger Zoll entdeckt 16 Kilo Marihuana

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | St. Georg | vor 3 Tagen

Hamburg: Moorfleet | Drogen haben einen Verkaufswert von 160.000 Euro Hamburg Auf der Autobahn A 1 wurden am Karfreitag (14. April) Hamburger Zöllner auf einen Wagen aus den Niederlanden aufmerksam und stoppten den Fahrer schließlich an der Anschlussstelle Moorfleet. Bei der Fahrzeugkontrolle stellten die Beamten mehr als 16 Kilo Marihuana sicher. Der 48-jährige Autofahrer musste daraufhin das Osterwochenende in U-Haft verbringen. Die...

1 Bild

Wer hat Heinz Hans-Wilhelm Siemers gesehen?

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Billstedt | vor 3 Tagen

Hamburg: Wiesnerring | Der 78-Jährige aus Hamburg-Bergedorf wird seit Donnerstag vermisst Hamburg-Bergedorf Der 78 Jahre alte Heinz Hans-Wilhelm Siemers hat laut Polizeiangaben seine Wohnung in einer Altenwohnanlage am Wiesnerring am Donnerstag (20. April) gegen 10.30 Uhr verlassen und ist bislang nicht zurückgekehrt. Der 78-Jährige ist auf seinen Rollator angewiesen und gesundheitlich eingeschränkt. Er muss regelmäßig Medikamente einnehmen....

Anzeige
Anzeige
1 Bild

Festnahme nach Schulbrand in Quickborn

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Quickborn | am 18.04.2017

Quickborn: Ziegenweg 5 | Zwei Jugendliche sollen im Teehaus Feuer gelegt haben Quickborn Der Brand des Teehauses auf dem Schulhof des Dietrich-Bonhoeffer-Gymnasiums in Quickborn war ein Werk von Brandstiftern. Zu dieser Überzeugung kamen die Ermittler der Kriminalpolizei Pinneberg, nachdem sie zwei 16 und 17 Jahre alte Tatverdächtige aus Quickborn vorläufig festgenommen haben. Die Jugendlichen gestanden mehrere Straftaten. Beide sind vorbestraft....

1 Bild

Messer-Mann von Langenhorn gefasst

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Langenhorn | am 18.04.2017

Zwei Männer wurden Anfang April im Kiwittsmoorpark verletzt Langenhorn Die Hamburger Polizei hat einen 18-jährigen Deutschen vorläufig festgenommen, der im Verdacht steht, am 1. April im Kiwittsmoorpark einen 19-jährigen Mann mit einem Messer schwer verletzt zu haben (das Wochenblatt berichtete). Umfangreiche Ermittlungen der Mordkommission hatten zur Identifizierung mehrerer Personen geführt, die sich im Bereich des...

1 Bild

Haft in Hamburg statt Urlaub in der Sonne

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Langenhorn | am 18.04.2017

26-Jähriger vor Abflug festgenommen Langenhorn Zugriff am Hamburger Flughafen. Statt in den Urlaub nach Istanbul muss ein 26-Jähriger nun 50 Tage im Gefängnis absitzen. Der Mann wollte per Flugzeug nach Istanbul reisen. Bei einer Kontrolle am Flughafen kurz vor dem Abflug stellten Beamte fest, dass gegen den Mann ein Haftbefehl vorliegt. Er wurde seit Dezember 2016 von der Staatsanwaltschaft gesucht, da er eine Geldstrafe...

1 Bild

Tod auf dem Schulhof

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Langenhorn | am 11.04.2017

Hamburg: Fritz-Schumacher-Allee 200 | Frau bricht auf dem Gelände des Heidberg-Gymnasiums zusammen und verstirbt Von Hans-Eckart Jaeger Langenhorn Die polizeilichen Ermittlungen im Fall der auf dem Gelände des Heidberg-Gymnasiums tödlich verunglückten Frau dauern weiter an. Die 81-Jährige war am 5. April gegen 9.50 Uhr von einem Lehrer in einem Gebüsch tot aufgefunden worden. Die Rettungskräfte konnten ihr nicht mehr helfen. Die alte Dame, Patientin in der...

1 Bild

G 20-Gipfel: Bürgertelefon und interaktive Karte

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | St. Georg | am 10.04.2017

Hamburg: Messehallen | Polizei Hamburg postet auf Facebook aktuell die Sicherheitszone Hamburg Anfang Juli findet in Hamburg der G 20-Gipfel statt. Im Zusammenhang mit den geplanten Sicherheitszonen in der Innenstadt am 7. und 8. Juli hat die Polizei Hamburg für Nachfragen ein kostenloses Bürgertelefon geschaltet. Zudem ist auf der Facebook-Seite der Polizei eine interaktive Karte mit der geplanten Sicherheitszone im Bereich der Messehallen...

1 Bild

Rollerfahrer bei Unfall in Alsterdorf schwer verletzt

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Langenhorn | am 10.04.2017

Hamburg: Rathenaustraße | Autofahrer missachtet bei Überholmanöver Vorfahrtsregeln Alsterdorf Am frühen Mittwochmorgen (3. April) wurde ein 58 Jahre alter Mann, der mit seinem Roller gegen 5.20 Uhr in Hamburg-Alsterdorf unterwegs war, schwer verletzt. Nach den bisherigen Ermittlungen war der Unfallverursacher, ein 26-jähriger Autofahrer auf der Sengelmannstraße stadtauswärts unterwegs. Überholmanöver mit Folgen In Höhe Rathenaustraße standen...

1 Bild

Achtung! Trickbetrüger am Telefon und Haustür

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Barmbek | am 10.04.2017

Die Polizei Hamburg warnt vor falschen Polizisten, Staatsanwälten und Handwerkern Hamburg Zwischen dem 30. März und 2. April wurden in verschiedenen Hamburger Stadtteilen (Uhlenhorst, Rothenburgsort, Poppenbüttel) insgesamt zwölf Frauen Opfer von Trickbetrugsversuchen. Bei den telefonischen Trickbetrugsversuchen gab sich der Täter als Polizeibeamter mit dem Namen „Thomas Wagner“ aus und nannte zudem Bezeichnungen realer...

1 Bild

Feuerwehr Hamburg vermeldet Höchststand

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | St. Georg | am 05.04.2017

Die Feuerwehr muss immer öfter ausrücken. Im vergangenen Jahr waren es 286.464 Einsätze Hamburg Mit insgesamt 286.464 Einsätzen haben die Hamburger Feuerwehren im Jahr 2016 einen neuen Höchststand zu verzeichnen gehabt. Innerhalb von 24 Stunden rückte die Feuerwehr im Durchschnitt zu 784 Einsätzen aus. Erfreulich: Die Bereiche Nord (Eppendorf, Fuhlsbüttel, Langenhorn, Groß Borstel, Alsterdorf), Wandsbek (Berne, Farmsen,...

2 Bilder

Hamburger Polizei auf allen Kanälen

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Winterhude | am 04.04.2017

Hamburg: Bruno-Georges-Platz | Ein Jahr Social Media Team: Immer mehr Abonnenten auf Facebook Von Thomas Oldach Hamburg-Winterhude Sie sind zwar nur noch selten „auf der Straße“ unterwegs, aber trotzdem ständig dabei und ganz dicht dran an den Bürgern. Und das von einem Büro am Bruno-Georges-Platz aus. Denn dort haben im Zeitalter der digitalen Kommunikation längst auch die Gesetzeshüter ein neues Kapitel aufgeschlagen – und das heißt Interaktion via...

1 Bild

Neuer Chef mit viel Erfahrung

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Langenhorn | am 04.04.2017

Ulf Pahl übernimmt Leitung des Polizeireviers Norderstedt Norderstedt „Ich freue mich auf die neue Führungsaufgabe und auf die Herausforderungen, die damit verbunden sind“, sagt Ulf Pahl. Der 53 Jahre alte Erste Polizeihauptkommissar aus Henstedt-Ulzburg hat die Leitung des Polizeireviers Norderstedt übernommen. Er löst Polizei-Oberrat Jochen Drews (40) ab, der vier Jahre lang Chef war. Drews trat zeitgleich seine neue...

1 Bild

Schulkind von Auto schwer verletzt

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Langenhorn | am 03.04.2017

Hamburg: Alsterdorfer Straße | Der Elfjährige wollte mit seinem Fahrrad die Straße überqueren Ohlsdorf Der elfjährige Junge war am Donnerstagmorgen (30. März) mit seinem Fahrrad unterwegs, als er gegen 7.45 Uhr von einem Auto erfasst wurde. Nach dem bisherigen Ermittlungsstand war der 58 Jahre alte Fahrer auf dem rechten Fahrstreifen der Fuhlsbüttler Straße in Richtung stadtauswärts unterwegs, als der Schüler mit seinem Fahrrad unmittelbar vor das Auto...

1 Bild

Autofahrerin übersieht Motorrad in Langenhorn

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Langenhorn | am 03.04.2017

Hamburg: Langenhorner Chaussee 292 | Der Motorradfahrer und seine Sozia wurden schwer verletzt Langenhorn Am Sonntag (26. März) vergangener Woche war eine 49 Jahre alte Frau mit ihrem Hyundai auf Langenhorner Chaussee stadteinwärts unterwegs. In Höhe der Hausnummer 292 wollte die Pkw-Fahrerin links abbiegen, um dort zu parken. Beim Abbiegemanöver übersah die Fahrerin das BMW-Motorrad, das auf der Gegenfahrbahn fuhr. Bei dem Zusammenstoß wurden der BMW-Fahrer...

1 Bild

Trickbetrüger am Telefon

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Barmbek | am 29.03.2017

Hamburg: Rübenkamp | Auch in Hamburg-Barmbek versuchte ein falscher Polizist eine 72-Jährige auszutricksen. Doch die Rentnerin blieb wachsam Hamburg-Barmbek Es kommt nahezu tagtäglich in Hamburg vor: Trickbetrüger geben sich gegenüber älteren Menschen als Polizisten aus und versuchen so ein Vertrauensverhältnis aufzubauen, um später ihre Opfer um ihr Erspartes oder Schmuck zu erleichtern. Zum Glück gibt es aber viele ältere Menschen, die auf...

1 Bild

Autofahrer flüchtet nach Unfall

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Quickborn | am 28.03.2017

Quickborn: Schulstraße | In Quickborn beschädigt ein Unbekannter ein anderes Fahrzeug und fährt weiter Quickborn Die Polizei Quickborn fahndet nach einem bisher unbekannten Verkehrsteilnehmer, der am 23. März im Bereich der Schulstraße in der Zeit zwischen 10 Uhr und 14 Uhr einen am rechten Fahrbahnrand, parallel zur Fahrbahn in Richtung des Harksheider Weges abgestelltes Fahrzeug der Marke Mercedes-Benz im linken Heckbereich beschädigte und...

1 Bild

Brutale Schlägerei am „Bunker“

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Norderstedt | am 28.03.2017

Norderstedt: Rathausallee 33A | Polizei Norderstedt bittet um Hinweise Von Hans-Eckart Jaeger Norderstedt Das Jugendhaus „Bunker“ der Stadt Norderstedt in der Rathausallee hat einen guten Ruf. Hier können sich Jugendliche ab 14 Jahren mit Freunden und Freundinnen treffen, sich Rat und Beratung holen, kreativ sein, Musik machen und hören, kochen und Spiele spielen. Probleme gibt es fast nie. Doch am 23. März musste die Polizei einschreiten, weil es auf...

1 Bild

Dreijähriger entwischt Vater bei Ausflug in Planten un Blomen

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | St. Georg | am 27.03.2017

Hamburg: S-Bahn Sternschanze | Happy End nach verzweifelter Suche in der Sternschanze Hamburg-City Am Sonntag (26. März) erlebte ein Vater aus Hamburg den Albtraum aller Eltern, als sein kleiner Sohn verschwindet. Der Mann war mit seinem drei Jahre alten Sohn bei bestem Wetter in der Hamburger Parkanlage Planten un Blomen unterwegs. Als die beiden den Heimweg antraten, fuhr der kleine Junge mit seinem Tretroller vor und verschwand plötzlich in der...

1 Bild

Kleiner Junge auf Parkplatz angefahren

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Langenhorn | am 27.03.2017

Hamburg: Alsterkrugchaussee | In einem unbeobachteten Moment läuft der Fünfjährige in ein Auto Groß Borstel Am Sonnabend (25. März) wird ein fünf Jahre alter Junge auf dem Parkplatz eines Schnellrestaurants an der Alsterkrugchaussee von einem Auto verletzt. Nach den bisherigen Ermittlungen war der kleine Junge mit seinem Eltern gegen 13.31 Uhr auf dem Parkplatz unterwegs. In einem unbeobachteten Moment lief der Junge zwischen den parkenden Autos direkt...

1 Bild

Familientragödie in Rothenburgsort

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Billstedt | am 27.03.2017

Hamburg: Ausschläger Allee | Vater soll seinen Sohn und sich selbst getötet haben Hamburg-Rothenburgsort Am Montagabend (20. März) machte die Polizei Hamburg in der Ausschläger Allee eine grausige Entdeckung. Die Einsatzkräfte von Polizei und Feuerwehr fanden in der Wohnung die Leichen eines 53-Jährigen und die seines neunjährigen Sohnes. Die Mutter des Kindes, die vom Vater getrennt lebt, hatte zuvor die Polizei gerufen, nachdem der gemeinsame Sohn...

4 Bilder

Polizei Hamburg sucht EC-Kartenbetrüger

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | St. Georg | am 27.03.2017

Mit Bildern aus einer Überwachungskamera bittet das LKA um Hinweise Hamburg Der gesuchte Mann hat im Hamburger Stadtgebiet zwischen November 2015 und Februar 2017 immer wieder mit gestohlenen EC-Karten Bargeld an verschiedenen Geldautomaten abgehoben. 20.000 Euro Schaden Insgesamt hat der unbekannte Täter 23 Mal zugeschlagen und einen Schaden von 20.000 Euro verursacht. Die Ermittlungen führt das Landeskriminalamt...

1 Bild

Todesdrama von Jenfeld aufgeklärt

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Wandsbek | am 22.03.2017

Zweiter Einbrecher zu Gefängnisstrafe verurteilt Jenfeld Der dramatische Einbruch mit Todesfolge, der sich am 23. Juni 2015 in einem Einfamilienhaus an der Jenfelder Allee abspielte, ist jetzt vollständig aufgeklärt. Damals wurden der 63-jährige Hauseigentümer Dieter B., und sein 92-jähriger Vater gegen 22.15 Uhr von zwei brutalen Einbrechern aufgesucht. Die Einbrecher wollten eine große Menge Bargeld und eine teure...

1 Bild

Überfall auf Lottoladen in Quickborn

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Langenhorn | am 21.03.2017

Kriminalpolizei Pinneberg bittet um Hinweise Quickborn Die Fahnder der Kriminalpolizei Pinneberg haben den Raubüberfall auf einen Lottoladen in Quickborn bisher nicht aufklären können. Deshalb veröffentlichten die Ermittler jetzt Videoprints und hoffen auf Zeugenhinweise aus der Bevölkerung. Zwei bislang unbekannte maskierte Personen hatten am 9. Februar nach Ladenschluss den Angestellten des Geschäftes in der Ladenzeile...