Eine tolle Truppe

Anzeige
Eine starke Crew sind die Turner des 1.SC Norderstedt: Als einziger Verein im Kreis Segeberg bietet der Sportverein aus Norderstedt Geräteturnen für Jungen an. Bei den Landesmannschaftsmeisterschaften gewannen die Norderstedter zwei Medaillen. Es gab jeweils Bronze in der jüngeren und älteren Altersklasse Foto: Maibom

Zweimal Bronze für Norderstedt-Turner bei Landesmeisterschaften

Von Thomas Maibom
Norderstedt

Sie sind schon eine coole Gang, die Turner des 1. SC Norderstedt. Flicflacs, Klimmzüge oder Spagat – kein Problem. Jetzt haben sie bei den vom SCN ausgerichteten Landesmannschaftsmeisterschaften teilgenommen und glatt zwei Bronzemedaillen gewonnen. Trainerin Daniela Maywald ist stolz auf ihre Jungs. „Sie haben sich wacker geschlagen und auf Augenhöhe mit den anderen Teams geturnt“, lobte die Trainerin. Besonders der Wettkampf der jüngeren Teams der Jahrgänge 2006 bis 2009 wurde durch Wimpernschläge entschieden. Zwischen dem ersten und vierten Platz lagen am Ende magere 1,55 Punkte. Bei 243 Punkten für Sieger SV Friedrichsort bedeutet das, dass ETSV Fortuna Glückstadt nur 0,6 Prozent schlechter war. Die SCN-Crew lag am Ende 0,4 Punkte vor dem ETSV. Etwas deutlicher war es bei den älteren Turnern der Jahrgänge 2000 bis 2005. Glückstadt dominierte und siegte mit 284,15 Punkten, SV Friedrichsort und 1.SC Norderstedt lieferten sich einen packenden Kampf um Platz zwei. Den gewann der SVF mit 265,60 zu 261,05 Punkten.

Toller Wettkampf

Jedes Team konnte bei den Titelkämpfen bis zu vier Turner am Boden, Pauschenpferd, den Ringen, im Sprung, am Barren und Reck ins Rennen schicken, von denen drei in die Wertung kamen. Sowohl bei den älteren Jungs wie auch bei den jüngeren konnte der SCN dabei Akzente setzen. Maurice Maywald war zweitbester Turner bei den Älteren, Fionn Bartens wurde Viertbester Turner bei den Jüngeren, knapp dahinter sein Vereinskamerad Ben Behrens, der die beste Reck-Übung aller Turner zeigte. Klar, dass nach solchen Leistungen die Trainerin stolz auf ihre Turner ist. „Meine Jungs haben vor heimischer Kulisse einen tollen Wettkampf abgeliefert und sind schön fokussiert geblieben, obwohl es echt knapp war“, freute sich Daniela Maywald.

Landeseinzelmeisterschaften

Die Titelkämpfe sind kaum vorbei, da steuern die SCN-Jungs schon auf den nächsten Höhepunkt zu. Am 6. und 7. Mai finden in Kiel die Landeseinzelmeisterschaften statt. Dort auch noch Medaillen zu gewinnen wäre „die Kirsche auf der Sahne“ nach den bisher abgelieferten tollen Team-Wettkämpfen der Jungs.
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige