Die Bibliothek der HSU richtet ihren Blick auf die Leuchttürme an der Elbe

Wann? 06.12.2016 18:00 Uhr

Wo? Bibliothek der Helmut-Schmidt-Universität, Holstenhofweg 85, Holstenhofweg 85, 22043 Hamburg DE
Anzeige
Das Foto zeigt den Leuchtturm Wittenbergen. (© Reinhard Scheiblich)
Hamburg: Bibliothek der Helmut-Schmidt-Universität, Holstenhofweg 85 | Die Bibliothek der Helmut-Schmidt-Universität lädt herzlich ein zu einem Vortrag von Hans Helge Staack, Stuhr-Neukrug: Die Leuchttürme an der Elbe.

130 Km Richtfeuerlinien zwischen Hamburg und Cuxhaven

Von Cuxhaven bis Hamburg ist die Elbe auf einem 130 Kilometer langen Flussabschnitt für Seeschiffe befahrbar. Zahlreiche Leuchttürme bilden an dem schwierigen Gewässer Richtfeuerlinien. Hans Helge Staack stellt einige dieser Türme vor, deren Geschichte ebenso interessant ist wie von jenen an der Küste. Ihre architektonische Vielfalt überrascht, und der Referent weiß von Quecksilbermotoren und Otterblenden zu berichten, wobei er sich auf seine Erfahrung als Restaurator historischer Leuchtfeuereinrichtungen berufen kann.

Der Vortrag ist Teil des Begleitprogramms zur Ausstellung "Deutschlands Leuchttürme. Dokumente, Bilder, Texte", die bis 28.02.2017 in der Bibliothek der Helmut-Schmidt-Universität präsentiert wird. Der Eintritt ist frei.
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige