Marienthal: Lokales

1 Bild

„Wo gehen wir heute Abend hin, ein Bier zischen?“ – ein Streifzug durch Marienthals Kneipenkultur

Thomas Biedermann
Thomas Biedermann | Marienthal | vor 2 Tagen

Die Kneipenkultur ist in Marienthal nicht sehr ausgeprägt. Man kann auch sagen, sie ist eigentlich gar nicht vorhanden. Denn richtig urige Kneipen gibt es in Marienthal gar nicht. Man kann in Marienthal schön leben. Der Stadtteil ist sehr grün, hat viele Einfamilien-Häuser und sogar ein eigenes kleines Waldstück, das Wandsbeker Gehölz. Man muss lange suchen, um einen Stadtteil in Hamburg zu finden, der ein eigenes kleines...

3 Bilder

Das Wetter in Hamburg: Sonne, Sonne, Sonne!

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | St. Georg | vor 4 Tagen

Endlich! Ein Hoch auf das Hoch! „Ludwiga“ beschert uns am Wochenende Frühlingswetter mit viel Sonne. So fällt die Umstellung auf die Sommerzeit gleich leichter und unsere Veranstaltungstipps sorgen ebenfalls für gute Laune Von Natascha Gotta Hamburg Das Wetter am Wochenende wird richtig, richtig schön, sagt Niklas Weise, Meteorologe vom Institut für Wetter- und Klimakommunikation in Hamburg (IWK). Das Hoch „Ludwiga“ über...

1 Bild

Kunstmarkt im Theater in Wandsbek

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Tonndorf | am 22.03.2017

Hamburg: Ahrensburger Straße 138 | Opernfactory wird zum Kulturtreffpunkt, inklusive Kunsthandwerk und viel Musik Wandsbek Die Opernfactory, bekannt für Gala-Abende mit Opern, Musicals und Operetten, zeigt neue Seiten. Intendantin Barbara Kaliner möchte das Musiktheater zu einem Kulturtreffpunkt ausbauen, plattdeutsche Lesungen, Sprechtheater und natürlich viel klassische Musik, das alles soll die Opernfactory dem Publikum bieten. Am Sonnabend, 1. April,...

1 Bild

Eishockey-Spieler Brad McGowan geehrt

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Wandsbek | am 22.03.2017

Der 26-jährige Kanadier von Hamburgs Crocodiles ist bester Spieler der Oberliga Nord Farmsen Vor dem Playoff-Match gegen die Tilburg Trappers wurde Brad McGowan von den Eishockey Crocodiles im Farmsener TV nach einer Abstimmung des Sportmagazin „Eishockey News“ am vergangenen Sonntag als bester Spieler der Oberliga Nord mit einem Pokal ausgezeichnet. Der 26-jährige Kanadier hatte bis dahin 72 Tore erzielt und 50 weitere...

Anzeige
Anzeige
1 Bild

Parken in Hamburg per Handy-App

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Wandsbek | am 22.03.2017

Bei Parkplatzsuche und Ticketkauf hilft eine App. Wandsbek ist Vorreiter Wandsbek Die Deutsche Telekom und die Freie und Hansestadt Hamburg vernetzen große Teile des innerstädtischen Parkraums, damit Autofahrer schneller und komfortabler einen Parkplatz finden können. Eine entsprechende Kooperationsvereinbarung wurde bereits unterzeichnet. Vorgesehen ist, in den nächsten drei Jahren 11.000 Parkplätze in Hamburg digital zu...

1 Bild

S4-Trasse: Auch der Bund ist in der Pflicht

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Wandsbek | am 22.03.2017

Gemeinsamer Ausschuss von Hamburg und Schleswig-Holstein fordert schnelle Planung Wandsbek Vertreter von SPD, CDU, Grünen, Linken und SSW haben im Hamburger Rathaus intensiv über den Planungsstand der S-Bahnlinie 4 zwischen Bad Oldesloe und Altona-Nord beraten. Ergebnis: Der Neubau sei von herausragender verkehrspolitischer Bedeutung. Die Planung komme gut voran. Und: Nachdem Hamburg und Schleswig-Holstein dafür bereits 70...

2 Bilder

Posse um Laternenpfahl in Eilbek

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Uhlenhorst | am 22.03.2017

Hamburg: Richardallee | Bezirk Wandsbek mit kurioser Erklärung zu Gehweg am Wandsbeker Stieg, Ecke Richardallee Von Nicole Kuchenbecker Eilbek Nicht die Laterne steht falsch, sondern der Bürgersteig ist einfach zu schmal. So lautet das Fazit zum Laternenpfahl, der mitten auf dem Gehweg am Wandsbeker Stieg/ Ecke Richardallee steht (das Wochenblatt berichtete). Ob das so bleibt, bleibt abzuwarten. Was eine Laterne mitten auf dem Fußweg macht,...

3 Bilder

Eltern von Emil Otto Hänse ins KZ verschleppt

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Marienthal | am 22.03.2017

Hamburg: Denksteinweg | Jenfelderin Adelheid Steffen erinnert sich: Ehepaar hörte den falschen Radiosender Von Nicole Kuchenbecker Jenfeld Sie hörten den falschen Sender und verschwanden. Auf der Suche nach Menschen aus Jenfeld, die es verdienen mit einem Stolperstein geehrt zu werden, brachte uns Adelheid Steffen (82) mit ihrem Tipp entscheidend weiter. Sie erinnerte an Familie Hänse, die eines Tages aus dem Denksteinweg verschwand (das...

1 Bild

Stillstand bei „Horrorhäusern“ in Farmsen

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Farmsen-Berne | am 22.03.2017

Hamburg: Berner Heerweg 47a | Bauherr gibt Planung für die Baustelle am Berner Heerweg ab Farmsen Eingerissene Bauplanen flattern geräuschvoll im Wind, hinter Gitterzäunen türmen sich Baumaterialien, Laub und Gehölzreste, Passanten schauen auf hässliche Fensterhöhlen und nackten Beton: An der Situation rund um die Baustelle Berner Heerweg 47a, b und c, Ecke Ebeersreye, in Farmsen hat sich seit rund fünf Jahren nichts geändert, und die von den...

2 Bilder

40 Jahre Bürgerpark Oldenfelde

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Rahlstedt | am 22.03.2017

Hamburg: Stargarder Straße | Klein, aber oho: Der „Hanni-Park“ in Rahlstedt bleibt erhalten Von Michael Hertel Farmsen/Rahlstedt Das vom Wochenblatt initiierte spontane Treffen vor Ort avancierte beinahe zur Mitgliederversammlung des Oldenfelder Bürgervereins. Anlass war der 40. Geburtstag des Oldenfelder Bürgerparks, einer kleinen, aber wichtigen Grünanlage, die im Volksmund unter „Hanni-Park“ firmiert. Nur 12.900 Quadratmeter ist die Anlage südlich...

1 Bild

Frühjahrsputz in Bramfeld

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Wandsbek | am 22.03.2017

Hamburg: Bramfelder Dorfplatz | Hamburg räumt auf und auch in den Wandsbeker Stadtteilen Bramfeld und Steilshoop wird Müll gesammelt Barmfeld „Hamburg räumt auf“ geht dieses Jahr in die 20. Saison (24. März bis 2. April), und zum 20. Mal sind auch Mitglieder des CDU-Ortsverbandes Bramfeld/Steilshoop mit von der Partie. Ausgerüstet mit Greifern und Mülltüten von der Stadtreinigung, wird am Freitag, 24. März, der kleine Bramfelder See mit Umgebung für das...

2 Bilder

Abwärtstrend in Bramfeld und Steilshoop?

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Wandsbek | am 22.03.2017

Aktuelle Zahlen des Statistikamts werden von CDU und Bezirksamt Wandsbek unterschiedlich ausgelegt Von Michael Hertel Bramfeld/Steilshoop „Seit 2004 entwickeln sich die Stadtteile Bramfeld und Steilshoop negativ“, meint der CDU-Bezirksabgeordnete Sandro Kappe und verweist auf jüngste Zahlen aus dem Sozialmonitoring des Statistikamts Nord. Demnach gebe es in diesen Stadtteilen beispielsweise weniger Kindergärten, aber...

3 Bilder

Kein Platz für die Historie in Bramfeld

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Wandsbek | am 22.03.2017

Anwohner bedauern Abriss des Eggershofs. Auf dem Gelände entsteht das Projekt „Bramfeld 64“ mit 145 Wohnungen Von Michael Hertel Bramfeld Letztes Frühjahr konnte sich Hubertus Witte (63) noch an der üppigen Blütenpracht erfreuen, die den selbstständigen Schiffsinspektor an den alten Bauerngarten in seiner Nachbarschaft erinnerte. In diesem Frühjahr ist das Gelände des einstigen Eggershofs hinter dem Brakula plattgemacht...

1 Bild

Pfadfinder räumen Jenfeld auf

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Marienthal | am 22.03.2017

Hamburg: Gleiwitzer Bogen 78 | Putzkolonne startet am EKZ und fegt durch die Siedlung Jenfeld Am Freitag können die Likedeeler Pfadfinder aus Jenfeld noch tatkräftige Unterstützung gebrauchen – denn dann räumen sie ihren Stadtteil auf. Zwischen 20 und 30 Kinder im Alter zwischen sechs und 16 Jahre wollen am 24. März zum Frühjahrsputz starten. Um 17.30 Uhr geht es vom Gleiwitzer Bogen 78, nahe dem Einkaufzentrum, aus los in die Hochhaussiedlung....

2 Bilder

Singletreff wird zehn Jahre alt

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | St. Georg | am 22.03.2017

Hamburg: Hansaplatz 10 | Der Treff „Lange Aktiv bleiben“ in St. Georg lädt alle Hamburger Singles über 60 Jahre zu gemeinsamen Aktivitäten ein Von Karen Grell St. Georg Der Stadtteil St. Georg ist ein Viertel voll von Kontrasten. Was das Leben bunter macht, vertreibt dann oft auch die Einsamkeit, denn hier im Quartier kennen sich die Nachbarn und manche bezeichnen es als ein „kleines Dorf“. Wo viel los ist, sind deshalb auch die Senioren in...

2 Bilder

„Hamburg räumt auf“

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Uhlenhorst | am 22.03.2017

Hamburg: Mundsburger Damm 7 | Vom 24. März bis zum 2. April sind wieder alle Hamburger aufgerufen, die Arbeit der Stadtreinigung zu unterstützen und mit anzupacken Von Olaf Jenjahn Hamburg Alle Jahre wieder laden die Behörde für Umwelt und Energie sowie die Stadtreinigung Hamburg zum hanseatischen Frühjahrsputz ein. Die Aktion „Hamburg räumt auf“ wird in diesem Jahr zum 20. Mal stadtweit durchgeführt und auch in den Stadtteilen HafenCity, in St. Georg...

2 Bilder

Einkaufshelfer in Steilshoop gesucht

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Barmbek | am 22.03.2017

Hamburg: Schreyerring 6 | Das ist aktive Nachbarschaftshilfe und Beistand im Alltag. Info-Stände am 30. März und 4. April vor Ort Von Waltraut Haas Steilshoop Sorgenfrei den Alltag bewältigen: Dazu zählt, dass jeder seine Einkäufe ohne Aufwand erledigen und sie gut nach Hause bringen kann. Damit das gelingt, werden Steilshooper gesucht, die regelmäßig eine Einkaufsbegleitung übernehmen. „Das ist kein Service, sondern eine reelle Art der...

1 Bild

Nach GNTM-Aus: Neele wird weitermachen

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Barmbek | am 22.03.2017

Die 20-jährige Barmbekerin gibt ihre Modelträume nicht auf Von Thomas Oldach Barmbek Der Traum vom Titel ist geplatzt. Statt eines Fotos als Symbol für den Einstieg in die nächste Runde hat Neele Bronst nur ein Flugticket in die Heimat bekommen. In einem Wrestling-Ring in Las Vegas war in der sechsten Folge von „Germany’s next Topmodel“ (GNTM) Endstation für die sympathische 20-Jährige aus Barmbek. Doch mit Platz 16...

1 Bild

Hamburger schwimmen für den guten Zweck

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Marienthal | am 21.03.2017

Hamburg: Bibliothek der Helmut-Schmidt-Universität, Holstenhofweg 85 | Der „nasse Marathon“ geht über 24 Stunden und findet am 22. und 23. April in der Helmut-Schmidt-Uni statt. Anmeldeschluss ist 1. April Hamburg Alle „Wasserratten“, die Spaß an einer Großveranstaltung und auch noch eine soziale Ader haben, werden sich am Wochenende 22./23. April in der Schwimmhalle der Helmut-Schmidt-Universität treffen, um am 24-Stunden-Schwimmen teilzunehmen. Ein „nasser Marathon“ zugunsten des Vereins...

2 Bilder

„Hamburg Greeter“ feiern Geburtstag

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Langenhorn | am 21.03.2017

Einheimische zeigen ihre Stadt abseits der Touristenpfade Hamburg Sie machen Werbung für Hamburg auf besondere, andere und persönliche Weise. Denn der Verein „Hamburg Greeter“ steht nicht für herkömmliche Stadtführungen, will auch den kommerziellen Anbietern keine Konkurrenz machen – sondern auf ehrenamtlicher und kostenloser Basis ein freundliches und weltoffenes Hamburg zeigen. Die „Highlights“ der Stadt werden deshalb...

1 Bild

„Wi mook dat!“: Hamburger engagieren sich

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Winterhude | am 21.03.2017

Hamburg: Dorotheenstraße 48 | Sozialer Aktionstag von Hamburger Firmen findet am 14. September statt. Anmeldeschluss ist der 31. Mai. Kinderprojekte sind Nutznießer Hamburg Engagement für eine gute Sache tut dem Einzelnen erwiesenermaßen gut und ist eine typisch hanseatische Tugend, die auch Hamburger Firmen gerne pflegen (das Wochenblatt berichtete). Es schweißt Kollegen zusammen, verhilft zu einem frischen Blick auf den Alltag, gibt jedem Beteiligten...

2 Bilder

Biergarten-Pächter öffnet trotz Kündigung

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Winterhude | am 21.03.2017

Hamburg: Südring 5b | Jetzt soll ein Gericht den Streit zwischen dem Schumachers-Betreiber und der Vermieterin, die Bäderland GmbH, klären Von Miriam Flüß Winterhude „Ich dachte, ihr schließt?“, „Ohhh … Echt? Waren die Presseberichte falsch????“ Auf der Facebook-Seite von Schumachers Biergarten herrscht Verwirrung, nachdem das Lokal am frühlingshaften 3. März verkündete: „Hallo ihr Lieben, die Sonne ist wieder da. Wir öffnen Samstag den...

1 Bild

Hamburgs Alsterschwäne in Wartestellung

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Eppendorf | am 21.03.2017

Wegen der Geflügelpest müssen die Tiere länger im Winterquartier ausharren. Anfang April sollen die Wildvögel entlassen werden Hamburg Wegen neuer Nachweise der Geflügelpest vom Typ H5N8 an Wildvögeln Anfang März sollen Hamburgs Alsterschwäne voraussichtlich noch 14 Tage länger als vorgesehen in ihrer Zeltunterkunft am Eppendorfer Mühlenteich verbringen (das Wochenblatt berichtete). Als Wildvögel müssen sie nicht wie...

1 Bild

Hammer Autokino eröffnet Saison

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Borgfelde | am 21.03.2017

Hamburg: Carl-Petersen-Straße 70-76 | Am 26. März gehts wieder los. Um Anmeldung wird gebeten Hamm Liebe Hammerinnen und Hammer, liebe Freunde des Stadtteils, was verbindet wohl einen aidskranken Cowboy aus Texas und eine sehr bezaubernde Cyborg-Dame aus einem unbekannten grünen Wald mit dem Gewerbehof in der Carl-Petersen-Straße 70 bis 76? Genau, der Kulturladen Hamm veranstaltet wieder sein Autokino – und das nun schon im dritten Jahr! Am 26. März wird uns...

2 Bilder

Aus für „Schrotträder“ in Hamburg 1

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Billstedt | am 21.03.2017

Kampf gegen „Fahrradfriedhof“: Im April entsorgt die Stadtreinigung wieder alte Rostlauben Von Thomas Oldach Hamburg Die Hansestadt entwickelt sich immer mehr zu einer Fahrradstadt. Das ist gut so. Doch Hamburg entwickelt sich auch immer mehr zu einem „Fahrradfriedhof“. Und das ist die Schattenseite der Öko-Entwicklung im Nahverkehr. Denn immer mehr untaugliche „Drahtesel“ werden an öffentlichen Stellplätzen offenbar...